Staatstheater Nürnberg
Home > Spielplan > 8. Philharmonisches Konzert

Konzert

8. Phil­har­mo­ni­sches Kon­zert

von Martucci, Mozart und Schostakowitsch

Dirigent: Francesco Angelico

Flöte: Matvey Demin

Freitag, 14.07.2023

20.00 - 22.00 Uhr

Konzert

Meistersingerhalle

Abo K, Abo S5

Giuseppe Martucci verweigerte sich als einer der wenigen italienischen Komponisten seiner Zeit der Oper und schrieb stimmungsvolle und klangprächtige Stücke für Orchester, darunter sein Notturno, das ursprünglich als Nachtmusik für Klavier gedacht war und von Martucci später instrumentiert wurde. In Mozarts Flötenkonzert von 1778 klingt im Schlusssatz schon eine Melodie aus der späteren „Entführung aus dem Serail“ an. Dmitri Schostakowitsch komponierte seine 11. Symphonie unter dem Eindruck des gescheiterten Aufstands in Ungarn 1956. Die größere Freiheit, die Schostakowitsch nach dem Ende des Stalinismus genoss, nutzte er, um an die gescheiterte Revolution in Russland im Jahr 1905 zu erinnern, die der Symphonie ihren Titel gab.

PROGRAMM:
Giuseppe Martucci: Notturno für Orchester op. 70 Nr. 1
Wolfgang Amadeus Mozart: Flötenkonzert G-Dur KV 313
Dmitri Schostakowitsch: Symphonie Nr. 11 g-Moll op. 103 „Das Jahr 1905”

Termine und Besetzung

Besetzung am 14.07.2023

Juli 2023

  • Fr, 14.07.2023, 20.00 Uhr

Zusätzliche Informationen


> Spielplan

> Digitaler Fundus

Nach oben

Diese Seite nutzt Website Tracking-Technologien von Dritten, um ihre Dienste anzubieten, stetig zu verbessern und Werbung entsprechend der Interessen der User anzuzeigen. Einige der Drittanbieter übertragen Daten an Server in den USA, womit ein erhöhtes Risiko verbunden sein kann. Informationen hierzu erhalten Sie in den Cookie-Einstellungen bei den jeweiligen Cookies sowie in der Datenschutzerklärung. Ihre Einwilligung ist freiwillig. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern.

Weitere Hinweise Datenschutzerklärung Impressum

Diese Cookies sind von grundlegender Bedeutung für die Funktion unserer Website. Sie werden automatisch gelöscht, wenn der lokale Browser geschlossen wird oder eine gewisse Zeit (24 Stunden) vergangen ist, ohne dass der Nutzer auf der Website Aktionen durchgeführt hat.

Diese Cookies sammeln Informationen darüber, wie Sie unsere Website verwenden. Sie speichern keine Informationen, die eine persönliche Identifikation des Benutzers erlauben. Statistische Daten werden anlasslos binnen 30 Tagen automatisch gelöscht, beziehungsweise nach Abschluss der Aus- und Verwertung, je nachdem, was länger ist.