Staatstheater Nürnberg
Home > Spielplan > Stille

Konzert

Stille

4. Philharmonisches Konzert mit Werken von Cage, Ligeti und Mahler

Dirigentin: Joana Mallwitz

Freitag, 18.02.2022

20.00 - 23.00 Uhr

Meistersingerhalle

Das 4. Philharmonische Konzert vereint Stücke, die zu ihrer Zeit Fanale der Avantgarde darstellten und heute klassisch geworden sind. Das schweigende Orchester in Cages „4‘33‘‘“ ist zugleich musikalische Eulenspiegelei und tiefe spirituelle Reflexion, Cage schuf damit eines der ikonischen Werke der Moderne. Ligeti verzichtet in seinen „Atmosphères“ auf Intervallharmonik, Rhythmik und Satztechnik und macht stattdessen das Orchester zum Ursprungsort eines magischen Klangraums, eines „mit Klängen und zarten Geräuschen ausgefüllten musikalischen Labyrinths“. Gustav Mahler beginnt das 20. Jahrhundert in seiner 5. Symphonie mit einem Trauermarsch, steigert ihn zum „Chaos, das ewig aufs Neue eine Welt gebiert“ und führt ihn zum Adagietto, das aus der Stille entsteht und in sie zurückführt.

Termine und Besetzung

Besetzung am 18. Februar 2022

Februar 2022

  • Fr., 18.02.2022, 20.00 Uhr

Zusätzliche Informationen


> Spielplan

> Digitaler Fundus

Nach oben

Diese Webseite verwendet Cookies, um für Sie eine möglichst einfache Nutzung der Seite sicherzustellen. Weitere Hinweise Datenschutzerklärung