Staatstheater Nürnberg
Home > Spielplan > Der Troubadour

Oper

Der Trou­ba­dour

Oper von Giuseppe Verdi

Mittwoch, 15.12.2021

19.30 - 21.30 Uhr

Vorstellung

19.00 Uhr Einführung

Opernhaus

Libretto von Salvadore Cammarano und Leone Emmanuele Bardare

In italienischer Sprache mit deutschen und englischen Übertiteln

Die adlige Leonora hat sich in einen Mann verliebt, von dem sie kaum etwas weiß: Er ist Soldat und singt ihr schmachtende Lieder. Dieser Manrico ist der Sohn von Azucena. Oder ist er der verschollene Sohn des alten Grafen Luna? Azucena erzählt grauenhafte Geschichten von ihrer Mutter, die verbrannt wurde, und ihrem Sohn, den sie selbst versehentlich ins Feuer warf. Manrico kann seine Familiengeschichte nicht hinter sich lassen. Seine Liebe zu Leonora scheitert an seinem Rivalen, dem jungen Grafen Luna, der alles versucht, um Leonora selbst zu besitzen. Blinde Liebe und rasender Hass sind die Monster, die in Verdis „Troubadour“ die Welt verfinstern.

Team

Musikalische Leitung

Regie

Bühne/Kostüme

Puppen

Licht

Chorleitung

Dramaturgie

> Spielplan

> Digitaler Fundus

Nach oben

Diese Seite nutzt Website Tracking-Technologien von Dritten, um ihre Dienste anzubieten, stetig zu verbessern und Werbung entsprechend der Interessen der Nutzer anzuzeigen. Einige der Drittanbieter übertragen Daten an Server in den USA, womit ein erhöhtes Risiko verbunden sein kann. Informationen hierzu erhalten Sie in den Cookie-Einstellungen bei den jeweiligen Cookies sowie in der Datenschutzerklärung. Ihre Einwilligung ist freiwillig. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern.

Weitere Hinweise Datenschutzerklärung Impressum

Diese Cookies sind von grundlegender Bedeutung für die Funktion unserer Website. Sie werden automatisch gelöscht, wenn der lokale Browser geschlossen wird oder eine gewisse Zeit (24 Stunden) vergangen ist, ohne dass der Nutzer auf der Website Aktionen durchgeführt hat.

Diese Cookies sammeln Informationen darüber, wie Sie unsere Website verwenden. Sie speichern keine Informationen, die eine persönliche Identifikation des Benutzers erlauben. Statistische Daten werden anlasslos binnen 30 Tagen automatisch gelöscht, beziehungsweise nach Abschluss der Aus- und Verwertung, je nachdem, was länger ist.