Staatstheater Nürnberg
Home > Spielplan > Nachtetage: Diskurs und Aktivismus: Interaktives Konzert

Schauspiel

Nach­te­ta­ge: Dis­kurs und Ak­ti­vis­mus: In­ter­ak­ti­ves Kon­zert

Freitag, 15.11.2019

22:00 Uhr

Eintritt frei

3. Etage Foyer

Nachtetage: Interaktives Konzert

Zur kommenden Nachtetage: Diskurs und Aktivismus haben wir mit FLUT diesmal drei Improvisationskünstler geladen, die zuerst vor Ihnen, dem Publikum, und dann mit Ihnen, dem zu einem aktiven Teil avancierten Publikum, spontan musikalische Klangereignisse entstehen lassen. Und das vielleicht anders als Sie denken.

Die emotionale und energetische Präsenz des Trios vereint freie Improvisation mit Eigenkompositionen und bezieht sich dabei immer wieder auf traditionelle Elemente des Jazz. Dabei stehen Selbstverständnis und Ausdruckskraft stets über den musikalischen Parametern und erzeugen ein intensives Zusammenspiel aus momenthafter Teilhabe und aktiver Kommunikation.

MIT:
Christopher Kunz - ts/ss
Isabel Rößler - b
Martial Frenzel - dr

Termine und Besetzung

November 2019

  • Fr., 15.11.2019, 22:00 Uhr

Zusätzliche Informationen

Bitte beachten Sie, dass im Schauspiel in der Regel weitere Vorstellungstermine in Planung sind.

Ihr Wunschtermin ist dabei, aber noch nicht im Vorverkauf? Kein Problem, Sie können Ihre Karten vormerken lassen!

Die Kolleg*innen der Theaterkasse werden Sie dann entsprechend kontaktieren.

Nennen Sie uns dafür einfach den gewünschten Termin:

per E-Mail: info@staatstheater-nuernberg.de
oder telefonisch unter +49-(0)180 / 1-344-276
(Festnetz 3,9 ct/Min; Mobilfunk bis 42 ct/Min)

> Spielplan

Nach oben