Staatstheater Nürnberg
Home > Spielplan > Archiv > Spielzeit 18/19 > Spielplan 18/19 > Fünf vor Acht - 5. Kammerkonzert

Konzert

Fünf vor Acht - 5. Kam­mer­kon­zert

Mit Werken von F. Mendelssohn Bartholdy und L. Spohr

Sonntag, 17.03.2019

15.00 - 16.50 Uhr

Gluck-Saal

Abo PH

5. Kammerkonzert

Das zweite Streichquintett von Felix Mendelssohn Bartholdy entstand während eines idyllischen Sommerurlaubs 1845 und ist der Freundschaft mit dem Leipziger Geiger Ferdinand David zu verdanken, dem er nur ein Jahr vorher sein berühmtes Violinkonzert in e-moll gewidmet hatte. Der insgesamt virtuose Gestus im Stile eines „moltissimo concertissimo“ wird in diesem späten Werk auf einzigartige Weise durch Momente tiefen Ernstes, zartester Entrückung und höchster Erregung ergänzt.
Als Louis Spohr 1812 das Orchester am Theater an der Wien übernahm, begann hier eine der reichsten und fruchtbarsten Perioden seines langen, schöpferischen Lebens. Während dieser Zeit entstand eines seiner bemerkenswertesten Kammermusikstücke, das Oktett op. 32. Sowohl die außergewöhnliche Besetzung mit 2 Hörnern und 2 Bratschen, das in sechs wunderbaren Variationen verwendete Händel-Thema der berühmten „Grobschmied-Variationen“, als auch die robusten Tanzrhythmen im Finale spiegeln den immensen Einfallsreichtum und die handwerkliche Meisterschaft Spohrs in Vollendung wieder.

Termine und Besetzung

Besetzung am 17. März 2019

März 2019

  • So., 17.03.2019, 15.00 Uhr

Zusätzliche Informationen


> Spielplan

> Digitaler Fundus

Nach oben

Diese Seite nutzt Website Tracking-Technologien von Dritten, um ihre Dienste anzubieten, stetig zu verbessern und Werbung entsprechend der Interessen der Nutzer anzuzeigen. Einige der Drittanbieter übertragen Daten an Server in den USA, womit ein erhöhtes Risiko verbunden sein kann. Informationen hierzu erhalten Sie in den Cookie-Einstellungen bei den jeweiligen Cookies sowie in der Datenschutzerklärung. Ihre Einwilligung ist freiwillig. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern.

Weitere Hinweise Datenschutzerklärung Impressum

Diese Cookies sind von grundlegender Bedeutung für die Funktion unserer Website. Sie werden automatisch gelöscht, wenn der lokale Browser geschlossen wird oder eine gewisse Zeit (24 Stunden) vergangen ist, ohne dass der Nutzer auf der Website Aktionen durchgeführt hat.

Diese Cookies sammeln Informationen darüber, wie Sie unsere Website verwenden. Sie speichern keine Informationen, die eine persönliche Identifikation des Benutzers erlauben. Statistische Daten werden anlasslos binnen 30 Tagen automatisch gelöscht, beziehungsweise nach Abschluss der Aus- und Verwertung, je nachdem, was länger ist.