Staatstheater Nürnberg

Ballett

Pres­ton McBain

Preston McBain

Direktion

Ballettmeister

Preston McBain wurde in Sudbury, Kanada, geboren. Er erhielt seine Ausbildung an der Quinte Ballet School of Canada sowie der Royal Winnipeg Ballet School. Seine professionelle Karriere als Tänzer führte ihn zur Royal Winnipeg Ballet Company (2000-2002), zum Ballet Jörgen Canada (2002-2011) und schließlich zum Königlich Schwedischen Ballett (2011-2022), wo er seine Karriere als Berufstänzer im Juni 2022 beendete. Zudem gastierte er bei der Projektcompagnie Pro Arte Danza und dem Banff Festival Ballet in Toronto. Preston McBain verkörperte in den großen klassischen Balletten wie Dornröschen, Romeo und Julia, Onegin, Giselle u.a. solistische Parts als auch Hauptrollen. Er arbeitete mit Choreografen wie Maurice Bejart, Jiří Kylian, Mats Ek, William Forsythe, Crystal Pite, Alexander Ekman, Sharon Eyal, Gioconda Barbuto, Stijn Celis, Mavin Khoo, Kevin O'Day, Lukáš Timulak u.a. Als Gastlehrer arbeitete er mit Compagnien wie dem Joffrey Ballet, State Ballet of Georgia, dem Königlich Schwedischen Ballett, Ohio Ballet, Ballett Dortmund, Aalto Ballett Essen, Ballet Jörgen Canada und dem Ballett am Rhein. Zudem wurde er als Ballettmeister für die Einstudierungen verschiedener Werke des Schweden Alexander Ekman für das Königlich Schwedische Ballett, dem Joffrey Ballet und dem Ballett Dortmund beauftragt („Midsummer Night’s Dream“, „Cacti“, „Shift“). Für Pär Isberg studierte er beim Staatsballett Georgien „Pinocchio“ ein und für Bengt Jörgen beim Ohio Ballet „Cppelia“. Ab der Spielzeit 2022/23 ist Preston McBain als Ballettmeister beim Staatstheater Nürnberg Ballett engagiert.

> Spielplan

> Digitaler Fundus

Nach oben

Diese Seite nutzt Website Tracking-Technologien von Dritten, um ihre Dienste anzubieten, stetig zu verbessern und Werbung entsprechend der Interessen der User anzuzeigen. Einige der Drittanbieter übertragen Daten an Server in den USA, womit ein erhöhtes Risiko verbunden sein kann. Informationen hierzu erhalten Sie in den Cookie-Einstellungen bei den jeweiligen Cookies sowie in der Datenschutzerklärung. Ihre Einwilligung ist freiwillig. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern.

Weitere Hinweise Datenschutzerklärung Impressum

Diese Cookies sind von grundlegender Bedeutung für die Funktion unserer Website. Sie werden automatisch gelöscht, wenn der lokale Browser geschlossen wird oder eine gewisse Zeit (24 Stunden) vergangen ist, ohne dass der Nutzer auf der Website Aktionen durchgeführt hat.

Diese Cookies sammeln Informationen darüber, wie Sie unsere Website verwenden. Sie speichern keine Informationen, die eine persönliche Identifikation des Benutzers erlauben. Statistische Daten werden anlasslos binnen 30 Tagen automatisch gelöscht, beziehungsweise nach Abschluss der Aus- und Verwertung, je nachdem, was länger ist.