Staatstheater Nürnberg

Ballett

Lucie Machan

Lucie Machan

Dramaturgie

Ballett-Dramaturgin

Lucie Machan studierte Komparatistik, Englische Literaturwissenschaft und Kunstgeschichte an der Bertold-Brecht-Universität Augsburg. Nach einem einjährigen Studien- und Weiterbildungsaufenthalt in Grossbritannien absolvierte sie 2008 eine Ausbildung zur Veranstaltungskauffrau am Parktheater im Kurhaus Göggingen, wobei sie im praktischen Bereich den Schwerpunkt auf Künstlermanagement, Vertragswesen sowie Presse- und Öffentlichkeitsarbeit setzte. Anschliessend arbeitete sie drei Spielzeiten als Company Managerin für das Ballett Augsburg (Direktion: Robert Conn) und als Dramaturgin am Theater Augsburg. Währenddessen leitete sie das mehrjährige Jugend-Tanz-Projekt „Rap for Peace“. Von 2011 bis 2016 war sie als Dramaturgin und Company Managerin für „Tanz Luzerner Theater“ (Direktion: Kathleen McNurney) sowie als Mitarbeiterin der Abteilung Kommunikation und Medien am Luzerner Theater tätig. Zur Spielzeit 2016/2017 wechselte sie als Dramaturgin und Produktionsleiterin Tanz an das Konzert Theater Bern, wo sie seit Januar 2020 im Team des Künstlerischen Betriebsbüros mitarbeitet. Ab der Spielzeit 2020/2021 ist sie zudem am Staatstheater Nürnberg als Dramaturgin für die Sparte Ballett engagiert.

Foto © Pedro Malinowski

> Spielplan

> Digitaler Fundus

Nach oben

Diese Seite nutzt Website Tracking-Technologien von Dritten, um ihre Dienste anzubieten, stetig zu verbessern und Werbung entsprechend der Interessen der Nutzer anzuzeigen. Einige der Drittanbieter übertragen Daten an Server in den USA, womit ein erhöhtes Risiko verbunden sein kann. Informationen hierzu erhalten Sie in den Cookie-Einstellungen bei den jeweiligen Cookies sowie in der Datenschutzerklärung. Ihre Einwilligung ist freiwillig. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern.

Weitere Hinweise Datenschutzerklärung Impressum

Diese Cookies sind von grundlegender Bedeutung für die Funktion unserer Website. Sie werden automatisch gelöscht, wenn der lokale Browser geschlossen wird oder eine gewisse Zeit (24 Stunden) vergangen ist, ohne dass der Nutzer auf der Website Aktionen durchgeführt hat.

Diese Cookies sammeln Informationen darüber, wie Sie unsere Website verwenden. Sie speichern keine Informationen, die eine persönliche Identifikation des Benutzers erlauben. Statistische Daten werden anlasslos binnen 30 Tagen automatisch gelöscht, beziehungsweise nach Abschluss der Aus- und Verwertung, je nachdem, was länger ist.