Staatstheater Nürnberg

Oper

Jun­y­oung Chae

Junyoung Chae

Musikalische Leitung

Dirigentin

Junyoung Chae, geboren 1988 in Busan, Südkorea, erhielt im Alter von sieben Jahren ihren ersten Klavierunterricht. Mit elf Jahren began sie Violine zu spielen und mit sechzehn widmete sie sich dem Feld der Komposition. Sie schloss 2012 in ihrer Heimat ein Bachelor-Studium in Komposition ab und befasste sich zusätzlich mit dem Fach Jazz-Klavier. Nach ihrem Abschluss arbeitete sie als Klavierbegleiterin in verschiedenen Chören und als Arrangeur. Während ihrer Arbeit wollte sie mehr über Musik lernen. Dieser Wunsch brachte sie nach Deutschland. Während des Blaue Nacht-Konzerts 2017 dirigierte sie Saint-Saens Karneval der Tiere in der Heilig Geist-Halle. Auch dirigierte sie bereits Orchester wie die Bad Reichenhaller Philharmoniker, das Westböhmische Sinfonieorchester, das Kurpfälzische Kammerorchester Mannheim und das London Classical Soloist Orchestra. Zurzeit studiert sie an der Hochschule für Musik Nürnberg Dirigieren in der Klasse von Prof. Guido Johannes Rumstadt und Chorleitung in der Klasse von Prof. Alfons Brandl. Seit Januar 2017 ist sie Chorleiterin der koreanischen Gemeinde in der Kirche St. Martha.

Foto © Oh

> Spielplan

Nach oben