Staatstheater Nürnberg

Schauspiel

Jan­ning Kah­nert

Janning Kahnert

Ensemble

Schauspieler

Janning Kahnert, geboren 1978 in Genf und in Frankreich aufgewachsen, studierte von 2000 bis 2004 Schauspiel an der Hochschule für Schauspiel Ernst Busch, Berlin. Nach dem Studium war er zunächst am Schauspiel Köln fest engagiert und von 2007 bis 2013 am Deutschen Schauspielhaus Hamburg, wo er unter anderem in Inszenierungen von Dušan David Pařízek („Dantons Tod“), Christian Brey („Der Vorname“) und Jan Philipp Gloger („Das Ding“ von Philipp Löhle) auf der Bühne stand. Ab der Spielzeit 2014/15 war er Ensemblemitglied am Hessischen Staatstheater Wiesbaden. Dort spielte er unter anderem Mortimer Brewster in „Arsen und Spitzenhäubchen“ (Regie: Ulrike Arnold) und Angelo in „Maß für Maß“ (Regie: Jan Philipp Gloger), Lord Goring in „Der ideale Ehemann“ (Regie: Tilo Nest), Thomas in „Buddenbrooks“ und Jørgen Tesman in „Hedda Gabler“ (Regie beide: Uwe Eric Laufenberg)

Zudem ist Janning Kahnert regelmäßig im Fernsehen zu sehen.

Foto © Konrad Fersterer

In dieser Spielzeit

> Spielplan

Nach oben