Staatstheater Nürnberg

Oper

Emine Güner

Emine Güner

Bühne / Kostüm

Bühnenbildnerin

Emine Güner ist in der Türkei geboren und aufgewachsen. Sie studierte Produktdesign und arbeitete als Möbel- und Spielzeugdesignerin. Zusammen mit „Fördern durch Spielmittel e.V., Berlin“ entwarf sie diverse Spielzeuge für Kinder und Jugendliche mit Behinderungen. 2009 kam sie nach Deutschland, wo sie ihren Master in Szenografie und Kommunikation absolvierte. Anschließend war sie am Schauspiel Essen als Ausstattungsassistentin tätig, wo sie das Kostüm- sowie Bühnenbild für die Produktionen „Enigma“ und „Berggrün“ entwarf.

Seit der Spielzeit 2015/16 ist Emine Güner Ausstattungsassistentin am Theater Dortmund für die Sparten Oper und Ballett. Ausstattungen, die sie hier realisierte waren u.a. für die Inszenierungen „König Midas“ (Junge Oper, Regie: Alexander Becker), „Surprise Meetings“ (Jugendclub Theaterpartisanen, Regie: Sarah Jasinszczak), die „Matthäus-Passion“ (NRW Juniorballett, Choreografie: Xin Peng Wang) und „Wunderland“ (Junge Oper, Regie: Ilaria Lanzino). In der Spielzeit 2018/19 zeigt sie sich für die Ausstattungen von „Romeo & Zeliha“ (Theater Dortmund, Regie: Justo Moret), „Rusalka Meerjungfrau“ (Staatstheater Nürnberg, Regie: Ilaria Lanzino), „Wunderland“ (Landestheater Coburg, Regie: Ilaria Lanzino) und „Gold!“ (Deutsche Oper am Rhein, Regie: Ilaria Lanzino) verantwortlich. In der Spielzeit 20/21 schuf sie die Bühne und die Kostüme für „Pimpinone / Herzog Blaubarts Burg“ am Staatstheater Nürnberg.

> Spielplan

> Digitaler Fundus

Nach oben

Diese Seite nutzt Website Tracking-Technologien von Dritten, um ihre Dienste anzubieten, stetig zu verbessern und Werbung entsprechend der Interessen der Nutzer anzuzeigen. Einige der Drittanbieter übertragen Daten an Server in den USA, womit ein erhöhtes Risiko verbunden sein kann. Informationen hierzu erhalten Sie in den Cookie-Einstellungen bei den jeweiligen Cookies sowie in der Datenschutzerklärung. Ihre Einwilligung ist freiwillig. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern.

Weitere Hinweise Datenschutzerklärung Impressum

Diese Cookies sind von grundlegender Bedeutung für die Funktion unserer Website. Sie werden automatisch gelöscht, wenn der lokale Browser geschlossen wird oder eine gewisse Zeit (24 Stunden) vergangen ist, ohne dass der Nutzer auf der Website Aktionen durchgeführt hat.

Diese Cookies sammeln Informationen darüber, wie Sie unsere Website verwenden. Sie speichern keine Informationen, die eine persönliche Identifikation des Benutzers erlauben. Statistische Daten werden anlasslos binnen 30 Tagen automatisch gelöscht, beziehungsweise nach Abschluss der Aus- und Verwertung, je nachdem, was länger ist.