Staatstheater Nürnberg

Ballett

Curt Allen Wilmer

Curt Allen Wilmer

Bühne / Kostüm

Bühnen- und Kostümbildner

Der gebürtige Spanier stammt aus Madrid und wurde an der Akademie der Bildenden Künste in München zum Bühnen- und Kostümbildner ausgebildet. Während seines Studiums von 1987 bis 1992 arbeitete er als Assistent für verschiedene Bühnenbildner wie Filipo Sanjust, Reinhard Heinrich oder Peer Boysen an verschiedenen Opernhäusern der Welt. Als freischaffender Bühnen- und Kostümbildner fing er am Theater Augsburg an, wo er seine erste Ausstattung für das Ballett „Diaghilev” schuf. 1992 kehrte er nach Spanien zurück, wo er als freischaffender Bühnenbildner für Theater, Film und Fernsehen arbeitete. 1994 wird er als Hausbühnenbildner und technischer Direktor für die Eröffnung eines neuen Theaters in Madrid unter der Leitung von José Luis Gómez engagiert. Von 1998 bis 2008 arbeitete er als Art Director für die Gestaltungsagentur Acciona Producciones y Diseño in Sevilla, wo er gestalterisch für diverse Produktionen und Projekte tätig war, wie zum Beispiel für die Ausstattung grosser Events, Museen und Ausstellungen sowie für die Innenausstattung von Hotels und Einkaufszentren. Ausserdem entwarf er für Messen und Themenparks (Warner, Disney), für die er auch Preise gewonnen hat. 2008 gründete er mit der Architektin Leticia Gañan sein eigenes Atelier („EstudiodeDos”). Er gestaltet seither Bühnenbilder für namhafte spanische Regisseure wie José Luis Gómez, Gerardo Vera, Ernesto Caballero, Andrés Lima, Sergio Peris-Mencheta, Joan Font, José Pascual, Juan Carlos Rubio, Antonio Álamo und Yayo Cáceres. Mit dem Choreografen Johan Inger verbindet ihn seit 2015 eine regelmässige Zusammenarbeit. Für seine Bühnen- und Kostümbilder erhielt er in den vergangenen Jahren zahlreiche Preise. Seit 2012 ist Curt Allen Wilmer Dozent für den Masterstudiengang Bühnenbild-Design am IED Madrid (Istituto Europeo di Design).

Born in Madrid, Spain, Curt Allen Wilmer was trained as a stage and costume designer at the Academy of Fine Arts in Munich. During his studies from 1987 to 1992, he worked as an assistant to various stage designers such as Filipo Sanjust, Reinhard Heinrich or Peer Boysen at different opera houses around the world. As a freelance set and costume designer he started at the Augsburg Theater, where he created his first set for the ballet "Diaghilev". In 1992 he returned to Spain, where he worked as a freelance set designer for theater, film and television. In 1994 he was hired as house set designer and technical director for the opening of a new theater in Madrid under the direction of José Luis Gómez. From 1998 to 2008 he worked as an art director for the design agency Acciona Producciones y Diseño in Seville, where he did design work for various productions and projects, such as sets for large events, museums and exhibitions, and interiors for hotels and shopping malls. He has also designed for trade shows and theme parks (Warner, Disney), for which he has also won awards. In 2008 he founded his own studio ("EstudiodeDos") with architect Leticia Gañan. He has since designed sets for renowned Spanish directors such as José Luis Gómez, Gerardo Vera, Ernesto Caballero, Andrés Lima, Sergio Peris-Mencheta, Joan Font, José Pascual, Juan Carlos Rubio, Antonio Álamo and Yayo Cáceres. He has had a regular collaboration with choreographer Johan Inger since 2015. He has received numerous awards for his stage and costume designs in recent years. Since 2012 Curt Allen Wilmer is director and lecturer for the Master of Scenography at IED Madrid (Istituto Europeo di Design).

In dieser Spielzeit

> Spielplan

> Digitaler Fundus

Nach oben

Diese Webseite verwendet Cookies, um für Sie eine möglichst einfache Nutzung der Seite sicherzustellen. Weitere Hinweise Datenschutzerklärung