Staatstheater Nürnberg
Home > Service > Barrierearmut

Barrierearmut

Wir legen großen Wert darauf, dass unsere Spielorte auch für Menschen mit Behinderung oder eingeschränkter Mobilität gut zugänglich sind. Da dies ein fortlaufender Lernprozess ist, freuen wir uns über Ihre Anregungen.

TAGESKASSE

Die Tageskasse im Opernhaus ist nur über Stufen erreichbar, die Tageskasse im Schauspielhaus ist barrierefrei zugänglich. Bitte informieren Sie sich im Vorfeld über unsere Webseite oder telefonisch, ob die Tageskasse im Schauspielhaus geöffnet ist. Sie erreichen den Kartenservice telefonisch unter 0180-1-344-276 (Festnetz 3,9 ct/Min; Mobilfunk bis 42 ct/Min) oder per Mail an info(a)staatstheater-nuernberg.de.

IN ALLEN SPIELSTÄTTEN

GEHHILFEN

Sollten Sie eine Gehhilfe verwenden, bitten wir Sie zu beachten, dass lediglich Gehstöcke und ausschließlich auf eigene Verantwortung mit in die Zuschauerräume genommen werden dürfen. Denken Sie bitte daran, den Gehstock vor, während und nach der Vorstellung im Zuschauerraum so zu platzieren, dass er für andere Personen kein Hindernis darstellt. Vielen Dank!
Rollatoren und ähnliche größere Gehhilfen können nicht mit in die Zuschauerräume genommen werden, da die Flucht- und Rettungswege stets freizuhalten sind. Gern verwahren unsere Mitarbeiterinnen des Besucherinnenservice Ihre Gehhilfe vor dem Saal, nachdem Sie Ihren Platz eingenommen haben.
Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass der Fahrstuhl im Opernhaus nur bis zum 1. Rang hinauffährt. In den 2. und 3. Rang gelangen Sie nur über Treppen. Unser Kartenservice-Team berät Sie gerne, um beim Ticketkauf den für Sie besten Platz zu finden.

ASSISTENZHUNDE

Selbstverständlich sind Sie und Ihr Assistenzhund bei uns willkommen. Damit er in der Vorstellung ausreichend Platz an Ihrer Seite hat, wählen Sie für sich bitte einen Randplatz im Parkett. Bitte informieren Sie unseren Kartenservice (telefonisch unter 0180-1-344-276 (Festnetz 3,9 ct/Min; Mobilfunk bis 42 ct/Min) oder per Mail an info(a)staatstheater-nuernberg.de) bei der Buchung darüber, dass Sie einen Assistenzhund mitbringen werden, dann sind wir am Abend der Vorstellung darauf vorbereitet.

BESONDERHEITEN IN UNSEREN EINZELNEN SPIELSTÄTTEN

OPERNHAUS

Um Ihnen den Zugang ins Opernhaus zu erleichtern, befindet sich an der linken Außenseite des Gebäudes ein Fahrstuhl. Dieser bringt Sie ins Parkett sowie in den 1. Rang (der 2. und 3. Rang sind nur über Treppen erreichbar). Rollstuhlplätze befinden sich jeweils zwei rechts und links im Parkett. Da diese Plätze ausschließlich von Menschen im Rollstuhl und deren Begleitpersonen gebucht werden können, ist eine persönliche Reservierung über den Kartenservice an den Theaterkassen, telefonisch (0180-1-344-276 – Festnetz 3,9 Ct./Min.; Mobilfunk bis 42 Ct./Min.) oder per E-Mail (info(a)staatstheater-nuernberg.de) notwendig. Denken Sie bitte bereits beim Kartenkauf daran, ausdrücklich einen Rollstuhlplatz zu bestellen. Vielen Dank!
Eine behindertengerechte Toilette finden Sie neben der Garderobe im Parkett links.

Da es keinen behindertengerechten Zugang aus dem Parkhaus „Theater“ zum Opernhaus gibt, empfehlen wir mobilitätseingeschränkten Besucher*innen die Nutzung der Behindertenparkplätze auf dem Richard-Wagner-Platz (2 Plätze). Die Zufahrt erfolgt über den Frauentorgraben, Richtung Hauptbahnhof. Zwischen Opernhaus und Fußgängerampel (kurz davor) findet sich die Zufahrt zum Richard-Wagner-Platz.

Die Zieladresse für Ihr Navigationsgerät:
Richard-Wagner-Platz
90443 Nürnberg

Wir bieten eine Induktionsschleife im Opernhaus an. Sitzplätze, bei denen die Induktionsschleife gut funktioniert, sind in der folgenden Grafik farbig markiert.

Übertitel gibt es bei unseren Opern in der Regel in deutscher und englischer Sprache. Diese werden auf zwei Monitoren eingeblendet, die sich rechts und links der Bühne auf Höhe des 1. Ranges befinden. Den besten Blick auf einen der Monitore haben Sie von den Plätzen im 1. Rang (und eingeschränkt aus den Prosceniumslogen).

SCHAUSPIELHAUS, KAMMERSPIELE, 3.ETAGE

Der ebenerdige Eingangsbereich des Schauspielhauses und ein Fahrstuhl, der von den Kammerspielen bis zur 3. Etage fährt, ermöglichen Ihnen den barrierefreien Besuch aller drei Spielstätten. Rollstuhlplätze können in allen drei Spielstätten gebucht werden, je zwei in Schauspielhaus und Kammerspielen und einer in der 3. Etage. Da diese Plätze ausschließlich von Menschen im Rollstuhl und deren Begleitpersonen gebucht werden können, ist eine persönliche Reservierung über den Kartenservice an den Theaterkassen, telefonisch (0180-1-344-276 – Festnetz 3,9 Ct./Min.; Mobilfunk bis 42 Ct./Min.) oder per E-Mail (info(a)staatstheater-nuernberg.de) notwendig. Denken Sie bitte bereits beim Kartenkauf daran, ausdrücklich einen Rollstuhlplatz zu bestellen. Vielen Dank!
Im Schauspielhaus finden Sie behindertengerechte Toiletten unten im Bereich der Kammerspiele, der über den Fahrstuhl erreichbar ist.

Parkplätze können im „Parkhaus Theater“ genutzt werden, von dort gibt es einen direkten Zugang per Fahrstuhl.

Die Zieladresse für Ihr Navigationsgerät:
Karl-Pschigode-Platz
90443 Nürnberg

Leider funktioniert die Induktionsschleife im Schauspielhaus teilweise nur eingeschränkt. Die besten Bedingungen finden Sie in den Reihen 7-14. In den Randbereichen der Reihen 1-6 und 15-18 ist diese nur eingeschränkt nutzbar. Die Reihen 19-20 können für Induktionstechnik gar nicht angeboten werden. Um die Induktionsschleife nutzen zu können, benötigen Hörgeräte eine Telefonspule, auch T-Spule oder T-Coil genannt. Nach unserer Erfahrung wird das beste Ergebnis bei einer geraden Kopfhaltung erzeugt.
Für die Nutzung der Induktionsschleife in den Kammerspielen bieten die Reihen 1, 2, 3, 8 und 10 gute Bedingungen. Die Reihen 4, 5, 6 und 7 sind leider nur eingeschränkt nutzbar.
In der 3. Etage können wir diesen Service derzeit überhaupt nicht anbieten. Wir bitten dies zu entschuldigen.
Unsere Mitarbeiter*innen an den Kassen im Opern- und Schauspielhaus beraten Sie sehr gerne zu diesem Thema. Vereinzelt kann es vorkommen, dass bei bestimmten Produktionen die Induktionsschleife in den Kammerspielen nicht angeboten werden kann. Weitere Informationen finden Sie in der jeweiligen Produktionsbeschreibung im Spielplan.

Bei ausgewählten Produktionen im Schauspielhaus gibt es Übertitel. Die Information dazu finden Sie auf der jeweiligen Produktionsseite im Spielplan.

MEISTERSINGERHALLE

In der Meistersingerhalle können die Plätze auf dem Rang im großen Saal nicht mit einem Aufzug erreicht werden. Insgesamt 12 Rollstuhlplätze stehen im Parkett des großen Saals zur Verfügung, die alle ebenerdig erreichbar sind. Damit diese Plätze wirklich nur von Menschen im Rollstuhl und deren Begleitpersonen genutzt werden, können diese nicht im Webshop gebucht werden. Bitte buchen Sie über den Kartenservice an den Theaterkassen, telefonisch unter 0180-1-344-276 (Festnetz 3,9 ct/Min; Mobilfunk bis 42 ct/Min) oder per Mail an info(a)staatstheater-nuernberg.de. Denken Sie bitte beim Kartenkauf daran, ausdrücklich einen Rollstuhlplatz zu bestellen.
Es gibt sowohl im Eingangsbereich des Großen als auch des Kleinen Saals behindertengerechte Toiletten.

Der Parkplatz an der Meistersingerhalle ist ebenerdig. Vor dem großen Saal wurden vier Behindertenparkplätze eingerichtet. Diese liegen direkt vor dem Haupteingang. Je zwei weitere Stellplätze befinden sich auf dem Parkplatz an der Schultheißallee sowie unmittelbar neben dem Eingang zu den Konferenzräumen bzw. zum kleinen Saal.

Die Zieladresse für Ihr Navigationsgerät:
Münchner Straße 21
90478 Nürnberg

Fest installierte Induktionsschleifen ermöglichen Hörgeräteträger*innen in verschiedenen Bereichen des großen Saals einen ungestörten Genuss der Veranstaltungen in der Meistersingerhalle. Ein Saalplan mit platzgenauen Angaben steht hier zur Verfügung.


FAHRDIENSTE

In Nürnberg gibt es verschiedene Angebote von Fahrdiensten für Menschen mit Behinderung oder sonstigen Einschränkungen der Mobilität, zum Beispiel das Bayerische Rote Kreuz, Rolli Drive, FDZ/Verein für Menschen. Bitte informieren Sie sich rechtzeitig über deren Angebote.

Jetzt Karten bestellen:

Gleich online oder unter unserer Ticket-Hotline:

0180-1-344-276

(Festnetz 3,9 ct/Min, Mobilfunk bis 42 ct/Min)

Folgen Sie uns auch im Social Web:

Und bleiben Sie immer informiert:

> Spielplan

> Digitaler Fundus

Nach oben