Staatstheater Nürnberg
Home > Spielplan > Ein Wahnsinn kommt selten allein (Seniorentheater Tempo 100)

Schauspiel, PLUS   

Ein Wahn­sinn kommt selten allein (Se­nio­ren­thea­ter Tempo 100)

Drei Einakter zum Verrücktwerden

Mittwoch, 20.03.2024

19.30 Uhr

Kammerspiele

Seit dreißig Jahren leitet Tamara Kafka erfolgreich das Seniorentheater „Tempo 100“. Im Zentrum ihrer dreiunddreißigsten Inszenierung stehen die drei Einakter von Alfred Sous „Broderich komponiert schwarze Löcher“, Anatole France „Der Mann, der eine Stumme freite“ und von Luigi Pirandello „Das Diplom“. Alle guten Dinge in dieser Spielzeit scheinen mit einer Drei verbunden zu sein, da fehlt nur noch ein herzliches: toi toi toi!

Termine und Besetzung

März 2024

Informationen zum Kartenvorverkauf

Keine freien Plätze mehr? Sie können sich gerne auf unsere Warteliste setzen lassen! Sollten wieder Tickets für die von Ihnen angefragte Veranstaltung verfügbar sein, melden wir uns aktiv bei Ihnen. Befindet sich Ihr Wunschtermin noch nicht im Vorverkauf, merken wir Sie gerne vor. Teilen Sie uns einfach Produktion, Datum und Ihren Platzwunsch mit (gerne jeweils mit Alternativen) und wir tun unser Bestes, diesem nachzukommen. Hier können Sie unseren Kartenservice erreichen.


> Spielplan

> Digitaler Fundus

Nach oben