Staatstheater Nürnberg
Home > Spielplan > Der Kontrabass

Schauspiel

Der Kon­tra­bass

von Patrick Süskind

Regie: Sascha Tuxhorn, Amrei Scheer

Samstag, 16.03.2024

19.30 Uhr

Schauspielhaus

Kontrabass header

Kraftquell, zentrale Größe des Orchesters, unangefochtene Krönung der Musikgeschichte: Der Kontrabassist in Patrick Süskinds Komödie überhöht sein Instrument in gnadenloser Eitelkeit. Mit zunehmendem Pegel kippt allerdings das Verhältnis des Namenlosen zum „Dreckskasten“ radikal, dem er Misserfolge seines Liebeslebens zur Last legt. Ein virtuoses Suhlen in der Hassliebe eines Künstlers zu seinem Instrument, ein Psychogramm eines einsamen Instrumentalisten.

DIGITALE STÜCKEINFÜHRUNG


zum Einführungs-Podcast

Team

Regie

Kostüme

Dramaturgie

Termine und Besetzung

Besetzung am 16.03.2024

Informationen zum Kartenvorverkauf

Keine freien Plätze mehr? Sie können sich gerne auf unsere Warteliste setzen lassen! Sollten wieder Tickets für die von Ihnen angefragte Veranstaltung verfügbar sein, melden wir uns aktiv bei Ihnen. Befindet sich Ihr Wunschtermin noch nicht im Vorverkauf, merken wir Sie gerne vor. Teilen Sie uns einfach Produktion, Datum und Ihren Platzwunsch mit (gerne jeweils mit Alternativen) und wir tun unser Bestes, diesem nachzukommen. Hier können Sie unseren Kartenservice erreichen.


Video/Audio

Youtube-Inhalte aktivieren

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Fotos
FOTO(S) © Konrad Fersterer
Pressestimmen
Nürnberger Nachrichten/Nürnberger Zeitung

„Dass es (...) Sinn macht, Schauspieler und Musiker gleichermaßen zu sein, bewies jetzt in den Kammerspielen Sascha Tuxhorn: Sein Verhältnis zu dem titelgebenden Klangkörper, der stets wie ein übermächtiges Möbelstück störend im Weg steht, kann als ein erotisches bezeichnet werden. Mit allen Höhen und Tiefen, die eine Liebesbeziehung mit sich bringt. (...) man spürt (...), dass da einer mit sich und mit seinem Verhältnis zu dem Instrument kämpft, sehr persönliche Gefühle artikuliert, weiß, wovon er spricht und was er spielt.“

Bernd Noack, Nürnberger Nachrichten/Nürnberger Zeitung

> Spielplan

> Digitaler Fundus

Nach oben