Staatstheater Nürnberg
Home > Spielplan > odysseus.live (UA)

Schauspiel

odys­seus.​live (UA)

von Cosmea Spelleken nach Homer

Regie: Cosmea Spelleken

Freitag, 24.03.2023

19.30 - 21.30 Uhr

mit einer Pause

Kammerspiele

Abo K41

Banner Odysseuslive header

Koproduktion mit dem Bayerischen Rundfunk

Herzlich Willkommen bei „Studio Ithaka“, der beliebtesten Talkshow des antiken Griechenlands. Die Kammerspiele sind an diesem Abend ein Fernsehstudio und Sie, die Zuschauer*innen, sind das Talkshowpublikum – entweder hier vor Ort oder zeitgleich im Internet. Denn: es wird live gedreht und gesendet. Zu Gast ist jemand ganz besonderes: Odysseus ist aus dem Krieg zurück, wieder mit Gattin Penelope und Sohn Telemachos vereint und alle drei sind sie an diesem Abend da. Sie erzählen, wie das genau war mit dem Trojanische Krieg, den Irrfahrten – und wie es jetzt ist, nach 20 Jahren als Familie wieder zusammen zu sein. Und natürlich werden auch die unangenehmen Fragen angesprochen: die moralische Seite des Krieges, die Zeit bei Nymphen und Göttinnen, das distanzierte Verhältnis zwischen Vater und Sohn. Und ganz allgemein die Frage: Braucht die Welt noch solche Helden? Im Verlauf des Abends lernen wir die Königsfamilie als fühlende und in sich zerrissene Persönlichkeiten kennen.

Cosmea Spelleken, die 2021 zur Nachwuchsregisseurin des Jahres gewählt wurde, holt mit ihrer Inszenierung die Themen des Epos ins Heute und erweitert das klassische Theatererlebnis durch eine immersive und digitale Ebene. Als Talkshowpublikum sind Sie entweder im „Studio“ oder vor dem heimischen Endgerät Teil der fiktiven Welt.

odysseus.live (UA) ist ein hybrides Theaterstück, das auch im Live-Stream zu erleben ist. Daher wird während der Veranstaltung in den Kammerspielen live mitgeschnitten und gestreamt.

Mitmachen ist gern gesehen (wenn auch kein Muss). Wenn Sie Fragen haben, können Sie diese gerne unter post(a)studioithaka.de stellen. Oder Sie schreiben uns bei Instagram: @studio.ithaka. Dort finden Sie übrigens auch Telemachos @telemachos_official. Und weil wir Ihr Datenvolumen nicht unnötig strapazieren wollen, haben wir in unserem Studio selbstverständlich WLAN.


SO FUNKTIONIERT'S


Sie können das Stück entweder vor Ort in den Kammerspielen besuchen oder online als Talkshow-Publikum am heimischen Laptop zusehen.

Wenn Sie vor Ort zuschauen möchten, sind Sie hier richtig.

Kaufen Sie sich wie gewohnt ein Theaterticket in unserem Webshop oder an der Theaterkasse und erleben Sie den Abend als Studiopublikum in den Kammerspielen.

Zu den Online-Veranstaltung gelangen Sie HIER




Odysseus.live wird im Rahmen von PAD 2.0 (Performing Arts & Digitalität) in Darmstadt online zu sehen sein. Wir sind auch mit weiteren Programmpunkten auf dem Festival vertreten:

01.10.2022, 10.40 - 11.00 Uhr
ENTWICKLUNGEN VON DIGITALEM THEATER AM SCHAUSPIEL DES STAATSTHEATERS NÜRNBERG, Jan Philipp Gloger und Fabian Schmidtlein

02.10.2022, 10.00 - 10.45 Uhr
Offener Thementisch: DIGITALES STORYTELLING, mit Jan Philipp Gloger, Sascha Hagersheimer, Karla Mäder, Ilja Mirsky, Lisa Zingerle, Moderation: Christian Römer

03.10.2022, 15.00 - 16.00 Uhr
„ODYSSEUS.LIVE“ – FILM? THEATER? MEDIA ART? ÜBER DIE TRENNLINIEN NEUER ERZÄHLFORMEN, Cosmea Spelleken

Team

Regie

Bühne, Kostüme

Technische Konzeption

Dramaturgie

Licht-Design

Pressestimmen
nachtkritik.de

„Stufe für Stufe führt Cosmea Spelleken ´Odysseus.Live´ hinab in den persönlichen Hades, mit jeder Wendung gewinnt das Stück an emotionaler Tiefe. (...) Die Regisseurin schafft also einen Hybrid, eine Versuchsanordnung, die mit dem Mythos spielt, mit den bekannten Ästhetiken der Fernsehshow und mit den Erwartungen eines Publikums, das sich ins Theater setzt und auf einmal ganz entgegen aller Gewohnheit ´Oh´ und ´Ah´ und ´Buuh´ machen soll.“

Andreas Thamm, nachtkritik.de

Deutschlandfunk

„Man ist Theater- und Studiopublikum gleichermaßen. (…) Wir erleben diese Ambivalenz, das ist wahnsinnig clever. Wir basteln mit an der Inszenierung, gucken aber auch von außen drauf. Das ist eine herrliche Doppelbödigkeit.“

Christoph Leibold, Deutschlandfunk

> Spielplan

> Digitaler Fundus

Nach oben

Diese Seite nutzt Website Tracking-Technologien von Dritten, um ihre Dienste anzubieten, stetig zu verbessern und Werbung entsprechend der Interessen der User anzuzeigen. Einige der Drittanbieter übertragen Daten an Server in den USA, womit ein erhöhtes Risiko verbunden sein kann. Informationen hierzu erhalten Sie in den Cookie-Einstellungen bei den jeweiligen Cookies sowie in der Datenschutzerklärung. Ihre Einwilligung ist freiwillig. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern.

Weitere Hinweise Datenschutzerklärung Impressum

Diese Cookies sind von grundlegender Bedeutung für die Funktion unserer Website. Sie werden automatisch gelöscht, wenn der lokale Browser geschlossen wird oder eine gewisse Zeit (24 Stunden) vergangen ist, ohne dass der Nutzer auf der Website Aktionen durchgeführt hat.

Diese Cookies sammeln Informationen darüber, wie Sie unsere Website verwenden. Sie speichern keine Informationen, die eine persönliche Identifikation des Benutzers erlauben. Statistische Daten werden anlasslos binnen 30 Tagen automatisch gelöscht, beziehungsweise nach Abschluss der Aus- und Verwertung, je nachdem, was länger ist.