Staatstheater Nürnberg
Home > Spielplan > Mid{summer}nightdreams

Oper

Mid{summer}night­dreams

Kammeropern von Gordon Kampe, Sarah Nemtsov, Stephan Winkler, Geunu Ryu und Sara Glojnaric

Dienstag, 22.11.2022

20.00 Uhr

3. Etage

midsummer

In deutscher und englischer Sprache nach Texten von William Shakespeare

Eine Kooperation mit der Hochschule für Musik Nürnberg

William Shakespeare verbindet die fünf zeitgenössischen Kammeropern, deren Texte vom berühmten Sonett 18 über Ausschnitte aus „Otello“ bis hin zu Reflektionen der Lady Anne (Richard III.) reichen. Regisseur Sebastian Häupler lenkt die Aufmerksamkeit dabei auf Shakespeares Frauenfiguren. In Zusammenarbeit mit der Hochschule für Musik, Nürnberg

Team

Inszenierung

Bühne / Kostüme

Dramaturgie

Licht

Termine und Besetzung

Besetzung am 22.11.2022

Malvolio 1

Malvolio 2

Lady Anne/ Eine Sopranistin

November 2022

Zusätzliche Informationen


> Spielplan

> Digitaler Fundus

Nach oben

Diese Seite nutzt Website Tracking-Technologien von Dritten, um ihre Dienste anzubieten, stetig zu verbessern und Werbung entsprechend der Interessen der User anzuzeigen. Einige der Drittanbieter übertragen Daten an Server in den USA, womit ein erhöhtes Risiko verbunden sein kann. Informationen hierzu erhalten Sie in den Cookie-Einstellungen bei den jeweiligen Cookies sowie in der Datenschutzerklärung. Ihre Einwilligung ist freiwillig. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern.

Weitere Hinweise Datenschutzerklärung Impressum

Diese Cookies sind von grundlegender Bedeutung für die Funktion unserer Website. Sie werden automatisch gelöscht, wenn der lokale Browser geschlossen wird oder eine gewisse Zeit (24 Stunden) vergangen ist, ohne dass der Nutzer auf der Website Aktionen durchgeführt hat.

Diese Cookies sammeln Informationen darüber, wie Sie unsere Website verwenden. Sie speichern keine Informationen, die eine persönliche Identifikation des Benutzers erlauben. Statistische Daten werden anlasslos binnen 30 Tagen automatisch gelöscht, beziehungsweise nach Abschluss der Aus- und Verwertung, je nachdem, was länger ist.