Staatstheater Nürnberg
Home > Spielplan > Abschlussgespräch zum Ausstellungsprojekt „Raubkunst an der Noris“

Ab­schluss­ge­spräch zum Aus­stel­lungs­pro­jekt „Raub­kunst an der Noris“

Sonntag, 05.02.2023

11.00 - 13.00 Uhr

Eintritt frei

3. Etage Foyer

Die Kunstausstellung „Raubkunst an der Noris“ (zu sehen beim Verein „Nordkurve“ in der Rothenburger Straße in Nürnberg) reproduziert die Praktiken rund um koloniale Raubkunst. Für die Ausstellung wurden kulturelle Artefakte aus ganz Franken „geraubt“ und auf stereotypische Weise ausgestellt. Der Verein „Nordkurve“ und die Black Community wollen so auf die Thematik Raubkunst aufmerksam machen. Zugleich wurde durch die performative Nachahmung der kolonialen Raubkunst-Diskurse eine gewisse Lächerlichkeit verdeutlicht, die aus Sicht des Kollektives vor allem in Diskussionen rund um die Rückgabe von Raubgütern auftritt.

Nun soll sich der Debatte mit Ernsthaftigkeit gewidmet werden. Hierfür gehen Expert*innen der Bereiche Kolonialgeschichte, Politik und Museum am 5. Februar 2023 im Rahmen einer Podiumsdiskussion im Foyer der 3. Etage des Schauspielhauses der Frage des kolonialen Erbes auf den Grund. In dieser Runde wird sich, neben einer Kritik von (post)kolonialen Praktiken, auch den Potenzialen und Fallstricken von Decolonization gewidmet. Der Eintritt ist frei.

Termine und Besetzung

Februar 2023

  • So, 05.02.2023, 11.00 Uhr

Zusätzliche Informationen


> Spielplan

> Digitaler Fundus

Nach oben

Diese Seite nutzt Website Tracking-Technologien von Dritten, um ihre Dienste anzubieten, stetig zu verbessern und Werbung entsprechend der Interessen der User anzuzeigen. Einige der Drittanbieter übertragen Daten an Server in den USA, womit ein erhöhtes Risiko verbunden sein kann. Informationen hierzu erhalten Sie in den Cookie-Einstellungen bei den jeweiligen Cookies sowie in der Datenschutzerklärung. Ihre Einwilligung ist freiwillig. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern.

Weitere Hinweise Datenschutzerklärung Impressum

Diese Cookies sind von grundlegender Bedeutung für die Funktion unserer Website. Sie werden automatisch gelöscht, wenn der lokale Browser geschlossen wird oder eine gewisse Zeit (24 Stunden) vergangen ist, ohne dass der Nutzer auf der Website Aktionen durchgeführt hat.

Diese Cookies sammeln Informationen darüber, wie Sie unsere Website verwenden. Sie speichern keine Informationen, die eine persönliche Identifikation des Benutzers erlauben. Statistische Daten werden anlasslos binnen 30 Tagen automatisch gelöscht, beziehungsweise nach Abschluss der Aus- und Verwertung, je nachdem, was länger ist.