Staatstheater Nürnberg
Home > Spielplan > Viel Theater um die Oper: Ein Opern-Interim in der Kongresshalle

Oper

Viel Thea­ter um die Oper: Ein Opern-In­te­rim in der Kon­gress­hal­le

Podiumsdiskussion

Sonntag, 13.02.2022

11.00 - 13.00 Uhr

Opernhaus

In Zusammenarbeit mit den Nürnberger Nachrichten

Im Dezember 2021 hat der Nürnberger Stadtrat entschieden, dass das Staatstheater mit Oper, Ballett und Orchester ab 2025 in die Kongresshalle ziehen soll, während am Frauentorgraben das Bauvorhaben Opernhaus umgesetzt wird. Die Entscheidung war und ist umstritten, denn sie berührt eine heikle Frage: Wie soll Nürnberg mit den monströsen baulichen Hinterlassenschaften der Nazi-Diktatur umgehen? Ist das Opernhaus-Interim nur eine Episode oder der Beginn einer Neubewertung der historischen Stätten? Dazu diskutieren im Opernhaus der Schriftsteller Per Leo, der in seinem neuesten Buch „Tränen ohne Trauer“ für eine neue Erinnerungskultur plädiert, und der Historiker Alexander Schmidt vom NS-Dokumentationszentrum, das seit Jahren die Auseinandersetzung mit dem Koloss Kongresshalle führt. Moderator ist NN-Chefredakteur Michael Husarek.

Termine und Besetzung

Februar 2022

  • So., 13.02.2022, 11.00 Uhr

Zusätzliche Informationen


> Spielplan

> Digitaler Fundus

Nach oben

Diese Seite nutzt Website Tracking-Technologien von Dritten, um ihre Dienste anzubieten, stetig zu verbessern und Werbung entsprechend der Interessen der User anzuzeigen. Einige der Drittanbieter übertragen Daten an Server in den USA, womit ein erhöhtes Risiko verbunden sein kann. Informationen hierzu erhalten Sie in den Cookie-Einstellungen bei den jeweiligen Cookies sowie in der Datenschutzerklärung. Ihre Einwilligung ist freiwillig. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern.

Weitere Hinweise Datenschutzerklärung Impressum

Diese Cookies sind von grundlegender Bedeutung für die Funktion unserer Website. Sie werden automatisch gelöscht, wenn der lokale Browser geschlossen wird oder eine gewisse Zeit (24 Stunden) vergangen ist, ohne dass der Nutzer auf der Website Aktionen durchgeführt hat.

Diese Cookies sammeln Informationen darüber, wie Sie unsere Website verwenden. Sie speichern keine Informationen, die eine persönliche Identifikation des Benutzers erlauben. Statistische Daten werden anlasslos binnen 30 Tagen automatisch gelöscht, beziehungsweise nach Abschluss der Aus- und Verwertung, je nachdem, was länger ist.