Staatstheater Nürnberg
Home > Spielplan > Peter Grimes

Oper

Peter Grimes

Oper von Benjamin Britten

Dienstag, 21.06.2022

19.30 - 22.15 Uhr

Opernhaus

Libretto von Montagu Slater nach George Crabbe

In Zusammenarbeit mit dem Theater Dortmund

In englischer Sprache mit deutschen und englischen Übertiteln

Fisherman Peter Grimes is known and accepted as an outsider and oddball in his village on the east coast of England. If only it weren’t for the signs of abuse on the bodies of the apprentices Grimes takes out of the orphanage. When one of them dies, Grimes is accused and acquitted - the culture of looking the other way holds up for him, too. But when the fisherman, in his desperate and destructive love for the youngsters, kills a second boy, not even the more well-meaning villagers can help him. Britten’s great drama exploring the guilt of individual and community is one of the seminal operas of the 20th century.

Beschreibung

Als Au enseiter und Sonderling hat der Fischer Peter Grimes seinen Platz in der Gesellschaft seines ostenglischen Küstendorfs. Wären da nur nicht die Zeichen der Misshandlung an den Körpern der Lehrjungen, die Grimes sich aus dem Waisenhaus holt. Als einer von ihnen stirbt, wird Grimes angeklagt und freigesprochen: Die Kultur des Wegschauens funktioniert. Erst als der Fischer in seiner verzweifelten, zerstörerischen Liebe zu den Jungen auch den zweiten tötet, können ihn auch die Wohlmeinenden unter seinen Mitbürger*innen nicht mehr beschützen. Brittens großes Drama um die Schuld des Einzelnen und der Gemeinschaft ist eine der wegweisenden Opern des 20. Jahrhunderts.

Brittens Erstlingswerk von 1945 gilt als das wichtigste englische Musiktheaterwerk seit Henry Purcell und machte seinen Schöpfer zum größten Opernkomponisten in der 2. Hälfte des 20. Jahrhunderts. Es ist eine ewig gültige Parabel auf die Schuld eines Einzelnen und die Verantwortung der Gemeinschaft, die ihn umgibt. Die schillernde Persönlichkeit des Peter Grimes ist immer wieder auf neue Weise ausgedeutet worden: eine der großen einsamen, unergründlichen und unerschöpflichen Seelen der Operngeschichte.

Team

Musikalische Leitung

Regie

Bühne

Kostüme

Chorleitung

Dramaturgie

Licht

> Spielplan

> Digitaler Fundus

Nach oben

Diese Seite nutzt Website Tracking-Technologien von Dritten, um ihre Dienste anzubieten, stetig zu verbessern und Werbung entsprechend der Interessen der Nutzer anzuzeigen. Einige der Drittanbieter übertragen Daten an Server in den USA, womit ein erhöhtes Risiko verbunden sein kann. Informationen hierzu erhalten Sie in den Cookie-Einstellungen bei den jeweiligen Cookies sowie in der Datenschutzerklärung. Ihre Einwilligung ist freiwillig. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern.

Weitere Hinweise Datenschutzerklärung Impressum

Diese Cookies sind von grundlegender Bedeutung für die Funktion unserer Website. Sie werden automatisch gelöscht, wenn der lokale Browser geschlossen wird oder eine gewisse Zeit (24 Stunden) vergangen ist, ohne dass der Nutzer auf der Website Aktionen durchgeführt hat.

Diese Cookies sammeln Informationen darüber, wie Sie unsere Website verwenden. Sie speichern keine Informationen, die eine persönliche Identifikation des Benutzers erlauben. Statistische Daten werden anlasslos binnen 30 Tagen automatisch gelöscht, beziehungsweise nach Abschluss der Aus- und Verwertung, je nachdem, was länger ist.