Staatstheater Nürnberg
Home > Spielplan > Der Troubadour

Oper

Der Trou­ba­dour

Oper von Giuseppe Verdi

Samstag, 27.11.2021

19.30 - 22.30 Uhr

Opernhaus

Libretto von Salvadore Cammarano und Leone Emmanuele Bardare

In italienischer Sprache mit deutschen und englischen Übertiteln

Die adlige Leonora hat sich in einen Mann verliebt, von dem sie kaum etwas weiß: Er ist Soldat und singt ihr schmachtende Lieder. Dieser Manrico ist der Sohn von Azucena. Oder ist er der verschollene Sohn des alten Grafen Luna? Azucena erzählt grauenhafte Geschichten von ihrer Mutter, die verbrannt wurde, und ihrem Sohn, den sie selbst versehentlich ins Feuer warf. Manrico kann seine Familiengeschichte nicht hinter sich lassen. Seine Liebe zu Leonora scheitert an seinem Rivalen, dem jungen Grafen Luna, der alles versucht, um Leonora selbst zu besitzen. Blinde Liebe und rasender Hass sind die Monster, die in Verdis „Troubadour“ die Welt verfinstern.

Team

Musikalische Leitung

Regie

Bühne/Kostüme

Puppen

Licht

Chorleitung

Dramaturgie

Termine und Besetzung

Besetzung am 27. November 2021

Leonore, Gräfin von Sargasto, Palastdame

Graf von Luna

Ferrando, sein Anhänger

Azucena, eine Zigeunerin

Manrico

Ruiz, Manricos Vertrauter

Ein alter Zigeuner

Ein Bote

Orchester

Chor

E-Chor

Zusätzliche Informationen


> Spielplan

> Digitaler Fundus

Nach oben

Diese Webseite verwendet Cookies, um für Sie eine möglichst einfache Nutzung der Seite sicherzustellen. Weitere Hinweise Datenschutzerklärung