Staatstheater Nürnberg

Open Shut­down

Wer soll das bezahlen?

Donnerstag, 21.01.2021

18.30 Uhr

Live-Übertragung

Live-Stream

Schauspielhaus

header Open Shutdown © Matthias Dengler

Eine Diskussionsreihe in Kooperation mit den Nürnberger Nachrichten

Die Summen, die Regierungen in aller Welt für die Bekämpfung der Wirtschaftskrise zur Verfügung stellen, sind astronomisch. Wo kommt dieses Geld her? Wo geht es hin? Wird es von den Notenbanken hergestellt und muss irgendwann wieder verschwinden? Und vor allem: Kommt eines Tages die Rechnung, und wenn ja, wer muss sie bezahlen? Was bedeutet die derzeitige Geldpolitik in Zukunft für eine Stadt wie Nürnberg und ihre Bürgerinnen und Bürger? NN-Chefredakteur Alexander Jungkunz diskutiert mit der Ökonomin und Wirtschaftsweisen Veronika Grimm und mit der Nürnberger Sozialreferentin Elisabeth Ries über Geld, das es eigentlich nicht gibt und das doch erstaunlich real ist.


Zum Live-Stream im Digitalen Fundus

Die Diskussion auf der Bühne des Schauspielhauses können Sie live verfolgen und über die Kommentarfunktion von YouTube sowie per E-Mail (live(a)staatstheater-nuernberg.de) Fragen an die Teilnehmerinnen richten.

Termine und Besetzung

Januar 2021

  • Do, 21.01.2021, 18.30 Uhr

Zusätzliche Informationen


> Spielplan

> Digitaler Fundus

Nach oben

Diese Seite nutzt Website Tracking-Technologien von Dritten, um ihre Dienste anzubieten, stetig zu verbessern und Werbung entsprechend der Interessen der User anzuzeigen. Einige der Drittanbieter übertragen Daten an Server in den USA, womit ein erhöhtes Risiko verbunden sein kann. Informationen hierzu erhalten Sie in den Cookie-Einstellungen bei den jeweiligen Cookies sowie in der Datenschutzerklärung. Ihre Einwilligung ist freiwillig. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern.

Weitere Hinweise Datenschutzerklärung Impressum

Diese Cookies sind von grundlegender Bedeutung für die Funktion unserer Website. Sie werden automatisch gelöscht, wenn der lokale Browser geschlossen wird oder eine gewisse Zeit (24 Stunden) vergangen ist, ohne dass der Nutzer auf der Website Aktionen durchgeführt hat.

Diese Cookies sammeln Informationen darüber, wie Sie unsere Website verwenden. Sie speichern keine Informationen, die eine persönliche Identifikation des Benutzers erlauben. Statistische Daten werden anlasslos binnen 30 Tagen automatisch gelöscht, beziehungsweise nach Abschluss der Aus- und Verwertung, je nachdem, was länger ist.