Staatstheater Nürnberg
Home > Spielplan > Im Haus

Schauspiel

Im Haus

von Martin Crimp

Regie: Wenzel Winzer

Samstag, 14.11.2020

20:15 Uhr

Premiere

Kammerspiele

Katrina und Simon sind gerade zusammengezogen und es könnte so schön sein, wenn es nur nicht so schwer wäre, zusammen zu sein. Und dann drängen sich auch noch Störenfriede in ihre Zweisamkeit: eine hysterische Mutter, ein verwirrter Vater, ein zwielichtiger Ex-Freund, Stress im Job und eine einsame Nachbarin, die nichts dagegen hätte, die Dritte im Bunde zu sein. Und immer wieder stellt sich die Frage, ob zum Liebesglück nicht auch zwingend ein Kind gehört.

Martin Crimps „Im Haus“ beginnt da, wo romantische Märchen aufhören und führt in dreizehn schnellen Szenen zwei Menschen vor, die damit zurechtkommen müssen, dass ihre heteronormative Paarbeziehung nicht den erhofften Schutz vor der feindlichen Außenwelt bietet, sondern sich als Nährboden entpuppt für die Ängste, Ressentiments, Enttäuschungen und wortreiche Sprachlosigkeit, unter denen ihre Liebe zu ersticken droht.

Team

Regie

Bühne und Kostüme

Termine und Besetzung

Besetzung am 14. November 2020

Zusätzliche Informationen

Bitte beachten Sie, dass im Schauspiel in der Regel weitere Vorstellungstermine in Planung sind.

Ihr Wunschtermin ist dabei, aber noch nicht im Vorverkauf? Kein Problem, Sie können Ihre Karten vormerken lassen!

Die Kolleg*innen der Theaterkasse werden Sie dann entsprechend kontaktieren.

Nennen Sie uns dafür einfach den gewünschten Termin:

per E-Mail: info@staatstheater-nuernberg.de
oder telefonisch unter +49-(0)180 / 1-344-276
(Festnetz 3,9 ct/Min; Mobilfunk bis 42 ct/Min)

> Spielplan

> Digitaler Fundus

Nach oben

Diese Webseite verwendet Cookies, um für Sie eine möglichst einfache Nutzung der Seite sicherzustellen. Weitere Hinweise Datenschutzerklärung