Staatstheater Nürnberg
Home > Spielplan > Fest zur Spielzeiteröffnung

Fest zur Spiel­zeit­er­öff­nung

Samstag, 21.09.2019

10:30 Uhr

Schauspielhaus

Spielzeiteröffnungsfest

Am 21. September 2019 ab 10.30 Uhr lädt das Staatstheater herzlich zu einem Eröffnungsfest im und rund ums Schauspielhaus ein! Unter anderem gibt es Einblicke in die Proben zur Eröffnungsproduktion des Schauspiels „Die Besessenen“, eine Trailershow inklusive Kostümversteigerung, die das Programm der Spielzeit vorstellt und beim Speed-Dating im „Plauschbecken“ die Möglichkeit, Ensemblemitglieder des Staatstheaters Nürnberg näher kennenzulernen. Außerdem dabei: Eine „Katzenmusikstation“ der Hausmusiker*innen, eine Koch-Aktion mit geretteten Lebensmitteln, ein Theaterflohmarkt, Führungen und vieles mehr.

Beschreibung

Das Programm startet um 10.30 Uhr mit einem gemeinsamen Frühstück von Künstlerinnen und Publikum im Rangfoyer des Schauspielhauses. Um 11 Uhr haben die Besucherinnen die Möglichkeit, nach einer kurzen Einführung im Rangfoyer eine öffentliche Probe der Eröffnungsproduktion „Die Besessenen“ im Schauspielhaus zu besuchen. Hier gibt es Gelegenheit, Schauspieldirektor und Regisseur Jan Philipp Gloger und den Darsteller*innen bei ihrer Arbeit über die Schulter zu blicken.

Unter dem Titel „Schnippeldisco“ findet um 12 Uhr im Eingangsfoyer des Schauspielhauses eine gemeinsame Koch-Aktion mit geretteten Lebensmitteln statt. Die Veranstaltung ist eine Zusammenarbeit des Staatstheaters mit dem Umweltreferat der Stadt Nürnberg und Solawi Dollinger, einer Nürnberger Initiative, die den Grundgedanken der solidarischen Ökonomie im Landwirtschafts-Sektor praktisch umsetzt.

„Die Spielzeit 19/20 leicht gekürzt“ heißt es dann um 14.30 Uhr in den Kammerspielen. In der szenischen Spielplanvorstellung samt Trailershow werden die Highlights der neuen Theater-Saison von Ensemblemitgliedern im Schnelldurchlauf präsentiert. Im Anschluss können im Rahmen einer Kostümversteigerung Kleidungsstücke aus früheren Produktionen erworben werden.

In der 3. Etage laden Hausmusikerin Vera Mohrs und Kostia Rapoport von 11 Uhr bis 14.30 Uhr zur „Katzenmusik“ ein und lassen gemeinsam mit dem Publikum auf Haushaltsgegenständen ungeahnte Klänge und tanzbare Beats für die „Schnippeldisco“ entstehen. In Zusammenarbeit mit dem Kulturhauptstadtbüro N2025 findet auf dem Vorplatz des Schauspielhauses im „Plauschbecken“ ein Speed-Dating mit den Künstlerinnen des Staatstheaters statt. Zum weiteren Rahmenprogramm zählen eine Selfie-Station im Rangfoyer des Schauspielhauses, eine Malaktion auf der Wiese vor dem Staatstheater, ein Theaterflohmarkt im Eingangsfoyer und auf dem Vorplatz sowie Kurz- und Sonderführungen durch das Schauspielhaus. Für die Führungen ist vor Ort eine Voranmeldung erforderlich.

Das Programm auf einen Blick:

10.30 Uhr Gemeinsames Frühstück
Rangfoyer Schauspielhaus

10.45 Uhr Einführung zur öffentlichen Probe „Die Besessenen“ Rangfoyer Schauspielhaus

11.00 bis 12.00 Uhr Öffentliche Probe „Die Besessene“ Schauspielhaus

12.00 bis 14.30 Uhr Schnippeldisco Eingangsfoyer Schauspielhaus In Kooperation mit dem Umweltreferat der Stadt Nürnberg und Solawi Dollinger

11.00 bis 14.30 Uhr Katzenmusikstation mit Kostia Rapoport und Vera Mohrs 3. Etage Schauspielhaus

13:30 EVERGREEN KONZERT mit Mitgliedern der Staatsphilharmonie Rangfoyer Schauspielhaus

14.30 bis 15.30 Uhr Die Spielzeit 19/20 leicht gekürzt Szenische Spielplanvorstellung samt Trailershow, moderiert von Pius Maria Cüppers Kammerspiele

15:30 KOSTÜMVERSTEIGERUNG Foyer Kammerspiele

Weiteres Programm:

Theatervorplatz: Speed-Dating mit Künstler*innen aus den Ensembles im „Plauschbecken“ des Kulturhauptstadtbüros N2025

Wiese vor dem Staatstheater: Malaktion für Kinder

Eingangsfoyer Schauspielhaus: Theaterflohmarkt

Rangfoyer Schauspielhaus: Selfie-Station

Schauspielhaus: Kurz- und Sonderführungen

Termine und Besetzung

September 2019

  • Sa., 21.09.2019, 10:30 Uhr

Zusätzliche Informationen

Ihr Wunschtermin ist dabei, aber noch nicht im Vorverkauf? Kein Problem, Sie können Ihre Karten vormerken lassen!

Die Kolleg*innen der Theaterkasse werden Sie dann entsprechend kontaktieren.

Nennen Sie uns dafür einfach den gewünschten Termin:

per E-Mail: info@staatstheater-nuernberg.de
oder telefonisch unter +49-(0)180 / 1-344-276
(Festnetz 3,9 ct/Min; Mobilfunk bis 42 ct/Min)

> Spielplan

Nach oben