Staatstheater Nürnberg
Home > Spielplan > Archiv > Spielzeit 18/19 > Spielplan 18/19 > verfemt, vergessen, verloren?

Konzert

ver­femt, ver­ges­sen, ver­lo­ren?

Mit Werken von u.a. Erwin Schulhoff, Pavel Haas oder Gideon Klein

Pianist: Benjamin Schneider

Samstag, 06.10.2018

19.00 Uhr

Dokumentationszentrum

Ein Kammerkonzert der Staatsphilharmonie Nürnberg

Eine ganze Generation jüdischer Künstlerinnen und Künstler wurde durch die Politik der Nationalsozialisten vertrieben, verfolgt und ermordet; viele Karrieren wurden bereits im Keim erstickt. Das Verdikt wirkte nachhaltig: Auch nach dem Zweiten Weltkrieg blieben unter anderem viele einst verfemte Komponisten weiterhin vergessen.

Das Kammerkonzert mit Mitgliedern der Staatsphilharmonie Nürnberg stellt einige vergessene Musikwerke in den Mittelpunkt des Abends und zeigt einmal mehr auf, welch kultureller Schatz der Musikwelt durch die Nationalsozialisten verloren gegangen ist. Zu hören sind unter anderem Stücke von Erwin Schulhoff, Pavel Haas und Gideon Klein.

Termine und Besetzung

Besetzung am 06. Oktober 2018

Oktober 2018

  • Sa., 06.10.2018, 19.00 Uhr

Zusätzliche Informationen


> Spielplan

> Digitaler Fundus

Nach oben

Diese Seite nutzt Website Tracking-Technologien von Dritten, um ihre Dienste anzubieten, stetig zu verbessern und Werbung entsprechend der Interessen der Nutzer anzuzeigen. Einige der Drittanbieter übertragen Daten an Server in den USA, womit ein erhöhtes Risiko verbunden sein kann. Informationen hierzu erhalten Sie in den Cookie-Einstellungen bei den jeweiligen Cookies sowie in der Datenschutzerklärung. Ihre Einwilligung ist freiwillig. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern.

Weitere Hinweise Datenschutzerklärung Impressum

Diese Cookies sind von grundlegender Bedeutung für die Funktion unserer Website. Sie werden automatisch gelöscht, wenn der lokale Browser geschlossen wird oder eine gewisse Zeit (24 Stunden) vergangen ist, ohne dass der Nutzer auf der Website Aktionen durchgeführt hat.

Diese Cookies sammeln Informationen darüber, wie Sie unsere Website verwenden. Sie speichern keine Informationen, die eine persönliche Identifikation des Benutzers erlauben. Statistische Daten werden anlasslos binnen 30 Tagen automatisch gelöscht, beziehungsweise nach Abschluss der Aus- und Verwertung, je nachdem, was länger ist.