Staatstheater Nürnberg

Oper

Lieder im Gluck

Sonntag, 05.05.2019

20:00 - 22:00 Uhr

Liederabend

„An die ferne Geliebte“ – Ein Liederabend mit Martin Platz

Gluck-Saal

Mit Werken von Ludwig van Beethoven, Franz Schubert u.a.

Martin Platz, in den vergangenen Jahren strahlend in Tenor-Glanzrollen wie Tamino, Platée, Graf Almaviva und aktuell als Ferrando in „Così fan tutte“ zu erleben, gibt erneut einen klassisch-erlesenen Liederabend im Gluck-Saal: auf dem Programm u.a. Beethovens Liederzyklus „An die ferne Geliebte“ und eine Auswahl aus Schuberts „Schwanengesang“. Begleitet wird er durch die Pianistin Sylvia Ackermann am historischen Hammerflügel.


DAS PROGRAMM


Ludwig van Beethoven (1770-1827)
Ich liebe dich (Zärtliche Liebe)
Text: Karl Friedrich Wilhelm Herrosee (1754-1821)
Ludwig van Beethoven
Adelaide, op. 46
Text: Friedrich von Matthisson (1761-1831)

Franz Schubert (1797-1828)
Moment musical, D780

Ludwig van Beethoven
Liederzyklus „An die ferne Geliebte“, op. 98
Text: Alois Jeitteles (1794-1858)

1. Auf dem Hügel sitz ich spähend
2. Wo die Berge so blau
3. Leichte Segler in den Höhen
4. Diese Wolken in den Höhen
5. Es kehret der Maien, es blühet die Au
6. Nimm sie hin denn, diese Lieder

Franz Schubert
Schwanengesang („Rellstab-Lieder“), D 957
Texte: Ludwig Rellstab (1799-1860)

1. Liebesbotschaft
2. Kriegers Ahnung
3. Frühlingssehnsucht
4. Ständchen
5. Aufenthalt
6. In der Ferne
7. Abschied

Gluck-Saal c MatthiasDengler DSF3217

Foto: Matthias Dengler

Termine und Besetzung

Besetzung am 05. Mai 2019

Mai 2019

  • So., 05.05.2019, 20:00 Uhr

Zusätzliche Informationen

Ihr Wunschtermin ist dabei, aber noch nicht im Vorverkauf? Kein Problem, Sie können Ihre Karten vormerken lassen!

Die Kolleg*innen der Theaterkasse werden Sie dann entsprechend kontaktieren.

Nennen Sie uns dafür einfach den gewünschten Termin:

per E-Mail: info@staatstheater-nuernberg.de
oder telefonisch unter +49-(0)180 / 1-344-276
(Festnetz 3,9 ct/Min; Mobilfunk bis 42 ct/Min)

> Spielplan

Nach oben