Staatstheater Nürnberg

Ballett

Yeon­jae Jeong

Yeonjae Jeong

Ensemble

Tänzerin

Die koreanische Tänzerin Yeonjae Jeong absolvierte ihre Ausbildung zunächst ein Jahr an der Hanbit Ballet Academy (GwangJu, South Korea) und wechselte ab 2013 an die Staatliche Hochschule für Musik und Darstellende Kunst – Akademie des Tanzes in Mannheim und erreichte ihren Bachelor of Performing Arts. 2016 schloss sie dort ihren Master ab. Professionelle Erfahrungen konnte sie von 2014 bis 2016 in der Compagnie des Badischen Staatstheaters Karlsruhe und beim Junior Ballett Zürich (2016 bis 2018) sammeln. In dieser Zeit erarbeitete sie sich bereits ein umfangreiches Repertoire sowohl im klassischen als auch im zeitgenössischen Stil, u.a. wirkte sie mit in Choreografien von Marius Petipa, John Cranko, Youri Vamos, Jiří Kylián, Christian Spuck sowie von Cayetano Soto, Ohad Naharins und Benoit Favre.

2013 war sie Finalistin beim Prix de Lausanne. Ab der Spielzeit 2018/2019 tanzt Yeonjae Jeong beim Staatstheater Nürnberg Ballett.

Foto © Bettina Stöß

> Spielplan

Nach oben