Staatstheater Nürnberg
Home > Künstler*innen > Yascha Finn Nolting

Schauspiel

Yascha Finn Nolting

Yascha Finn Nolting

Ensemble

Schauspieler

Yascha Finn Nolting wurde 1994 in Schwäbisch Hall geboren und arbeitete nach dem Abitur als Regieassistent bei den Freilichtspielen Schwäbisch Hall und am Theater an der Glocksee Hannover. Bei den Freilichtspielen Schwäbisch Hall stand er seit 2011 wiederholt auf der Bühne. 2014 bis 2018 studierte er Schauspiel am Thomas Bernhard Institut der Universität Mozarteum Salzburg. Während des Studiums spielte er am Theater im Kunstquartier Salzburg und an den Landestheatern Niederösterreich und Salzburg. Zuletzt absolvierte er im Rahmen einer Kooperation das letzte Jahr seiner Schauspielausbildung am Düsseldorfer Schauspielhaus. Dort war er unter anderem in „In 80 Tagen um die Welt“ und „The Queen’s Men“ (Regie beide: Peter Jordan, Leonhard Koppelmann), in der szenischen Installation „Jeff Koons“ (Regie: André Kaczmarczyk, Felix Kracke) und in der mobilen Inszenierung „Nathan (to go)“ (Regie: Robert Lehniger) zu sehen.

Foto © Konrad Festerer

In dieser Spielzeit

Nach oben