Staatstheater Nürnberg

Konzert

Sor­nitza Rieß

Sornitza Rieß

Staatsphilharmonie Nürnberg

1. Violine (2. Konzertmeisterin)

1. Violine

Wie hat Ihr Instrument zu Ihnen gefunden?
Mein Vater war selbst Geiger. Als ich klein war, habe ich ihn immer gern beim Üben gestört. Irgendwann hat er mich auf den Kleiderschrank gesetzt und ich habe ihn mit einem Luftballon dirigiert und habe dazu gesungen. Daraufhin haben mich meine Eltern beim Kinderchor angemeldet, und später kam die Geige dazu.

Was lieben Sie am meisten an Ihrem Beruf?
Unser Beruf ist sehr abwechslungsreich. Gerade in der Oper spielen wir jede Woche Musik aus verschiedenen Epochen und Stilrichtungen in verschiedenen Besetzungen. Da es immer live ist, gleicht kein Konzert bzw. Vorstellung der Anderen. Zudem ist Musik die direkteste Kommunikationsform, denn Musik fängt da an, wo Worte aufhören.

Seit wann gehören Sie unserem Orchester an?
Ich bin seit April 2013 Mitglied der Staatsphilharmonie Nürnberg. Davor war ich vier Jahre lang als Erste Konzertmeisterin am Philharmonischen Staatsorchester Mainz engagiert.

Foto © Ludwig Olah

In dieser Spielzeit

Perkussion

als Violine

> Spielplan

> Digitaler Fundus

Nach oben

Diese Seite nutzt Website Tracking-Technologien von Dritten, um ihre Dienste anzubieten, stetig zu verbessern und Werbung entsprechend der Interessen der Nutzer anzuzeigen. Einige der Drittanbieter übertragen Daten an Server in den USA, womit ein erhöhtes Risiko verbunden sein kann. Informationen hierzu erhalten Sie in den Cookie-Einstellungen bei den jeweiligen Cookies sowie in der Datenschutzerklärung. Ihre Einwilligung ist freiwillig. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern.

Weitere Hinweise Datenschutzerklärung Impressum

Diese Cookies sind von grundlegender Bedeutung für die Funktion unserer Website. Sie werden automatisch gelöscht, wenn der lokale Browser geschlossen wird oder eine gewisse Zeit (24 Stunden) vergangen ist, ohne dass der Nutzer auf der Website Aktionen durchgeführt hat.

Diese Cookies sammeln Informationen darüber, wie Sie unsere Website verwenden. Sie speichern keine Informationen, die eine persönliche Identifikation des Benutzers erlauben. Statistische Daten werden anlasslos binnen 30 Tagen automatisch gelöscht, beziehungsweise nach Abschluss der Aus- und Verwertung, je nachdem, was länger ist.