Staatstheater Nürnberg

Schauspiel

Sab­ri­na Bohl

Sabrina  Bohl

Dramaturgie

Dramaturgin

Sabrina Bohl studierte Theaterwissenschaft, Neuere deutsche Literatur und Ethnologie an der Ludwig-Maximilian-Universität in München und der Universiteit Utrecht. Während des Studiums absolvierte sie Regie- und Dramaturgiehospitanzen an der Bayerischen Theaterakademie, dem Staatstheater am Gärtnerplatz, sowie dem Schauspielhaus Hamburg. Sabrina Bohl arbeitete als freie Verlagsdramaturgin in München, nahm 2006 an einem Theaterprojekt in Tansania unter der Leitung der Gruppe „Parapanda Theatre Lab“ teil und war als Kulturjournalistin in Madrid tätig. Von 2009 bis 2012 war sie als Dramaturgin am Westfälischen Landestheater, sowie am Schlosstheater Moers engagiert, von 2013 bis 2019 am Jungen Theater Bremen/Moks, wo sie zwei thematische Reihen zu Kriegs- und Asylpolitik und Rassismus/Rechtsradikalismus kuratierte. Für verschiedene Produktionen von Junge Akteurinnen wirkte sie außerdem als (Hörspiel-)Autorin. Sie arbeitete u. a. mit den Regisseurinnen Alexander Riemenschneider, Mirko Borscht, Philipp Preuss, Nurkan Erpulat, Lola Arias, Turbo Pascal und Babett Grube. Mit der Gruppe kainkollektiv verbindet sie eine längere Zusammenarbeit, zuletzt als Autorin und Dramaturgin für die Online-Produktion "GAIA-Projekt. Eine Cyborg-Oper" im Rahmen der Ruhrfestspiele Recklinghausen. Von 2019 bis 2022 war sie als stellvertretende Leiterin und Dramaturgin an der Bürgerbühne am Staatsschauspiel Dresden engagiert, seit September 2022 ist sie Schauspieldramaturgin am Staatstheater Nürnberg.

> Spielplan

> Digitaler Fundus

Nach oben

Diese Seite nutzt Website Tracking-Technologien von Dritten, um ihre Dienste anzubieten, stetig zu verbessern und Werbung entsprechend der Interessen der User anzuzeigen. Einige der Drittanbieter übertragen Daten an Server in den USA, womit ein erhöhtes Risiko verbunden sein kann. Informationen hierzu erhalten Sie in den Cookie-Einstellungen bei den jeweiligen Cookies sowie in der Datenschutzerklärung. Ihre Einwilligung ist freiwillig. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern.

Weitere Hinweise Datenschutzerklärung Impressum

Diese Cookies sind von grundlegender Bedeutung für die Funktion unserer Website. Sie werden automatisch gelöscht, wenn der lokale Browser geschlossen wird oder eine gewisse Zeit (24 Stunden) vergangen ist, ohne dass der Nutzer auf der Website Aktionen durchgeführt hat.

Diese Cookies sammeln Informationen darüber, wie Sie unsere Website verwenden. Sie speichern keine Informationen, die eine persönliche Identifikation des Benutzers erlauben. Statistische Daten werden anlasslos binnen 30 Tagen automatisch gelöscht, beziehungsweise nach Abschluss der Aus- und Verwertung, je nachdem, was länger ist.