Staatstheater Nürnberg

Oper

Peter Lesiak

Peter Lesiak

Musical-Darsteller*in

Musical-Darsteller

Der Österreicher Peter Lesiak erhielt seine Ausbildung in den Performing Arts Studios Vienna. Nach Abschluss seines Studiums folgten Engagements im Wiener Kabarett Simpl und im ORF-Theater Klagenfurt. Als Mercutio in „Romeo & Julia“ stand Peter Lesiak u. a. im Wiener Raimund-Theater auf der Bühne und war als Willard Hewitt in „Footloose“ am Stadttheater Klagenfurt zu sehen.

Nach einer Japantournee als Kardinal Rauscher und Kaiser Franz Josef mit dem Musical „Elisabeth“ wirkte er in „Les Misérables“ an der Grazer Oper mit, in „Jesus Christ Superstar“ am Stadttheater Klagenfurt und spielte die Partie des Ryan im „High School Musical“ in der Wiener Stadthalle. In „The Producers“ im Wiener Ronacher und Berliner Admiralspalast spielte er Leo Bloom und Franz Liebkind, am Stadttheater Klagenfurt war er als Cosmo Brown, an der Grazer Oper als Don Lockwood in „Singin’ in the Rain“ engagiert, als Riff gastierte er in Graz auch in „West Side Story“, als Oscar in „Sweet Charity“ und als Harry Witherspoon in „Lucky Stiff“.

An der Volksoper Wien war Peter Lesiak für drei Spielzeiten fest engagiert und zu sehen u.a. als Barnaby Tucker in „Hello, Dolly!“, als Bill/Lucentio oder Paul in „Kiss me, Kate“, als Sigismund Sülzheimer im „Weißen Rössl“ sowie in „Der Zauberer von Oz“ als Hunk/Die Vogelscheuche, als Perchik in „Anatevka“, als Tulsa in „Gypsy“ oder als Theodor Herlinger in „Axel an der Himmelstür“.

> Spielplan

Nach oben