Staatstheater Nürnberg

Schauspiel

Oliver Zahn

Regie, Autor, Performance

Regisseur, Autor und Performer

Seine choreografisch-diskursiven Performance-Essays kreisen oftmals um die Pole Geschichte, Nationalismus, Körper; die Basis dafür bilden ausgiebige Recherchen – ethnografisch, archivbasiert und im Selbstversuch.
Neben SITUATION MIT AUSGESTRECKEM ARM (über die Kulturgeschichte der „Hitltergruß“-Geste) und SITUATION MIT DOPPELGÄNGER (mit Julian Warner; über kulturelle Aneignung im Tanz, Imitation und Minstrel Shows) entstand so zuletzt die Tanzfonds-Erbe-Produktion ZWEITER VERSUCH ÜBER DAS TURNEN (gemeinsam mit sieben Kollaborateur*innen), die sich anhand der Geschichte und Praxis der deutschen Turnbewegung mit deutscher Identität und der Zugehörigkeit zum „Volkskörper" auseinandersetzt.
Oliver Zahns Arbeiten werden auf wichtigen Festivals im deutschsprachigen Raum (u.a. IMPULSE, Tanzplattform, steirischer herbst, SPIELART) präsentiert und touren international (in Belgien, den Niederlanden, Italien, Spanien, UK, Polen, Rumänien, Tunesien, im Westjordanland, sowie im kommenden Jahr u.a. in Indien und Ungarn). Er ist Gesellschafter von HAUPTAKTION, einer künstlerischen Produktionsplattform (www.hauptaktion.de).

In dieser Spielzeit

> Spielplan

> Digitaler Fundus

Nach oben

Diese Seite nutzt Website Tracking-Technologien von Dritten, um ihre Dienste anzubieten, stetig zu verbessern und Werbung entsprechend der Interessen der Nutzer anzuzeigen. Einige der Drittanbieter übertragen Daten an Server in den USA, womit ein erhöhtes Risiko verbunden sein kann. Informationen hierzu erhalten Sie in den Cookie-Einstellungen bei den jeweiligen Cookies sowie in der Datenschutzerklärung. Ihre Einwilligung ist freiwillig. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern.

Weitere Hinweise Datenschutzerklärung Impressum

Diese Cookies sind von grundlegender Bedeutung für die Funktion unserer Website. Sie werden automatisch gelöscht, wenn der lokale Browser geschlossen wird oder eine gewisse Zeit (24 Stunden) vergangen ist, ohne dass der Nutzer auf der Website Aktionen durchgeführt hat.

Diese Cookies sammeln Informationen darüber, wie Sie unsere Website verwenden. Sie speichern keine Informationen, die eine persönliche Identifikation des Benutzers erlauben. Statistische Daten werden anlasslos binnen 30 Tagen automatisch gelöscht, beziehungsweise nach Abschluss der Aus- und Verwertung, je nachdem, was länger ist.