Staatstheater Nürnberg

Ballett

Olga García

Olga García

Ensemble

Tänzerin

Die spanische Tänzerin Olga García begann ihre Ausbildung an der Ballettakademie „Step“ in Aviles. Von 2013 bis 2016 studierte sie am Real Conservatorio de Danza „Mariemma“ in Madrid. Ihre ersten Bühnenerfahrungen sammelte sie mit der Compagnie Larreal des Konservatoriums in Stücken wie „Don Quixote“ von Marius Petipa, „La fille mal gardée“ von Jean Dauberval, „Four Seasons“ von Jean Philippe Dury und „Benditos, Malditos“ von Goyo Montero. 2016 tanzte sie in „Don Quixote“ und „Coppélia“ mit dem Ballet Nice Méditerranée unter Eric Vu-An und anschließend in der Saison 2016/2017 in „Cyrano“ und „Don Quijote“ am Staatstheater Nürnberg. Olga García war seit der Saison 2017/2018 Mitglied der Young Company des Staatstheater Nürnberg Ballett. Seit der Spielzeit 2018/2019 ist sie Mitglied der Company des Nürnberger Balletts.

Spanish dancer Olga García started her education at the ballet academy “Step” in Aviles. From 2013 until 2016 she studied at the Real Conservatorio de Danza “Mariemma” in Madrid. She gained her first stage experiences with the conservatory’s company „Larreal“ in pieces like “Don Quixote” by Marius Petipa, “La fille mal gardée” by Jean Dauberval „Four seasons“ by Jean Philippe Dury and “Benditos, Malditos” by Goyo Montero. In 2016 she danced in „Don Quixote“ and „Coppélia“ with the Ballet Nice Méditerranée under Eric Vu-An and afterwards in in season 2016/2017 in „Cyrano“ and „Don Quijote“ at Staatstheater Nürnberg. Olga García was a member of the Young Company of Nuremberg Ballet since season 2017 / 2018. Since season 2018/2019 she is a member oft he Company oft he Nuremberg Ballet.


Foto © Pedro Malinowski

In dieser Spielzeit

> Spielplan

> Digitaler Fundus

Nach oben

Diese Seite nutzt Website Tracking-Technologien von Dritten, um ihre Dienste anzubieten, stetig zu verbessern und Werbung entsprechend der Interessen der Nutzer anzuzeigen. Einige der Drittanbieter übertragen Daten an Server in den USA, womit ein erhöhtes Risiko verbunden sein kann. Informationen hierzu erhalten Sie in den Cookie-Einstellungen bei den jeweiligen Cookies sowie in der Datenschutzerklärung. Ihre Einwilligung ist freiwillig. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern.

Weitere Hinweise Datenschutzerklärung Impressum

Diese Cookies sind von grundlegender Bedeutung für die Funktion unserer Website. Sie werden automatisch gelöscht, wenn der lokale Browser geschlossen wird oder eine gewisse Zeit (24 Stunden) vergangen ist, ohne dass der Nutzer auf der Website Aktionen durchgeführt hat.

Diese Cookies sammeln Informationen darüber, wie Sie unsere Website verwenden. Sie speichern keine Informationen, die eine persönliche Identifikation des Benutzers erlauben. Statistische Daten werden anlasslos binnen 30 Tagen automatisch gelöscht, beziehungsweise nach Abschluss der Aus- und Verwertung, je nachdem, was länger ist.