Staatstheater Nürnberg

Ballett

Laura Ar­men­da­riz

Laura Armendariz

Tänzerin

Die Spanierin Laura Armendariz erhielt ihre Tanzausbildung bei Maria de Avila in Zaragoza und an der Heinz-Bosl-Stiftung in München, wo sie mit dem Ballett der Bayerischen Staatsoper auch erste Bühnenerfahrungen sammelte. Im Anschluss wechselte zunächst als Praktikantin an das Ballett Augsburg. In der Spielzeit 2014/2015 von Robert Conn als festes Ensemblemitglied übernommen und tanzte Glauke in „Medea“ von Ángel Rodriguez, „Romeo und Julia“ von Young Soon Hue, „Hamlet“ von Stephen Mills und im Ballettabend „Soto Danza“ von Cayetano Soto sowie weitere Choreographien von Edward Clug, Georg Reischl, Stephen Shropshire, Riccardo De Nigris.

Foto © Jesús Vallinas

Zusatzmaterial

Youtube-Inhalte aktivieren

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

> Spielplan

> Digitaler Fundus

Nach oben

Diese Seite nutzt Website Tracking-Technologien von Dritten, um ihre Dienste anzubieten, stetig zu verbessern und Werbung entsprechend der Interessen der User anzuzeigen. Einige der Drittanbieter übertragen Daten an Server in den USA, womit ein erhöhtes Risiko verbunden sein kann. Informationen hierzu erhalten Sie in den Cookie-Einstellungen bei den jeweiligen Cookies sowie in der Datenschutzerklärung. Ihre Einwilligung ist freiwillig. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern.

Weitere Hinweise Datenschutzerklärung Impressum

Diese Cookies sind von grundlegender Bedeutung für die Funktion unserer Website. Sie werden automatisch gelöscht, wenn der lokale Browser geschlossen wird oder eine gewisse Zeit (24 Stunden) vergangen ist, ohne dass der Nutzer auf der Website Aktionen durchgeführt hat.

Diese Cookies sammeln Informationen darüber, wie Sie unsere Website verwenden. Sie speichern keine Informationen, die eine persönliche Identifikation des Benutzers erlauben. Statistische Daten werden anlasslos binnen 30 Tagen automatisch gelöscht, beziehungsweise nach Abschluss der Aus- und Verwertung, je nachdem, was länger ist.