Staatstheater Nürnberg

Konzert

John Fiore

Gast-Dirigent*innen

Dirigent

Der Sohn einer New Yorker Musikerfamilie wuchs mit Musik auf. Seine Karriere begann bereits im Alter von 14 Jahren als Korrepetitor und Pianist für die jährlichen Richard Wagner „Ring“-Festspiele in Seattle. John Fiore war Assistent von Zubin Mehta in Florenz, von Daniel Barenboim in Bayreuth und von Leonard Bernstein in Rom. Sein Opern-Debüt gab er 1986 in San Francisco mit Gounods „Faust“.

Von 1999 bis 2009 war John Fiore Generalmusikdirektor der Düsseldorfer Symphoniker und Chefdirigent der Deutschen Oper am Rhein, 2009 bis 2015 war er Musikdirektor am Opernhaus Oslo. Fiore arbeitet mit der Sächsischen Staatskapelle Dresden, dem Boston Symphony Orchestra, dem Los Angeles Philharmonic, den Bamberger Symphonikern, dem Gürzenich-Orchester Köln, dem SWR Orchester Stuttgart, dem Konzerthausorchester Berlin, dem Münchner Rundfunkorchester und dem Orchestra dell'Accademia Nazionale di Santa Cecilia.

In dieser Spielzeit

Idée Fixe

als Dirigent

> Spielplan

> Digitaler Fundus

Nach oben

Diese Webseite verwendet Cookies, um für Sie eine möglichst einfache Nutzung der Seite sicherzustellen. Weitere Hinweise Datenschutzerklärung