Staatstheater Nürnberg

Konzert

Gun­ther Hil­li­en­hoff

Gunther Hillienhoff

Staatsphilharmonie Nürnberg

Viola

Viola

Gunther Hillienhoff wurde 1970 in Lübeck geboren. Er studierte Viola bei Prof. Jörg Heyer, Kammermusik bei Prof. Hubert Buchberger und Historische Interpretationspraxis bei Prof. Michael Schneider und Mary Utiger in Frankfurt. Es folgte ein Aufbaustudium Konzertexamen bei Prof. Emile Cantor in Mainz.

Gunther Hillienhoff war Mitglied in der Jungen Deutschen Philharmonie und im Gustav-Mahler-Orchester unter der Leitung von Claudio Abbado und Bernhard Haitink, mit denen er zahlreiche Auftritte u.a. im Concertgebow Amsterdam, in der Royal-Albert-Hall London, im Konzertverein Wien und bei den Salzburger Festspielen hatte.

Er nahm an Meister- und Kammermusikkursen teil, u. a. bei Thomas Riebel (Salzburger Sommerakademie), David Albermann (Arditti-Quartett), Gerhard Darmstadt, Lee Fiser (LaSalle Quartett), Gottfried von der Golz, Petra Mülejans (Freiburger Barockorchester).

Seit 1999 ist Gunther Hillienhoff Mitglied der Nürnberger Philharmoniker mit zahlreichen Kammermusikauftritten in der Nürnberger Oper. 2005 war Gunther Hillienhoff Gründungsmitglied der Neuen Nürnberger Ratsmusik. Seit 2008 hat er die Geschäftsführung dieses Ensembles für historisch-informierte Aufführungsweise inne und ist dort u.a. auch als Konzertmeister tätig.

Foto © Ludwig Olah

In dieser Spielzeit

> Spielplan

> Digitaler Fundus

Nach oben

Diese Seite nutzt Website Tracking-Technologien von Dritten, um ihre Dienste anzubieten, stetig zu verbessern und Werbung entsprechend der Interessen der Nutzer anzuzeigen. Einige der Drittanbieter übertragen Daten an Server in den USA, womit ein erhöhtes Risiko verbunden sein kann. Informationen hierzu erhalten Sie in den Cookie-Einstellungen bei den jeweiligen Cookies sowie in der Datenschutzerklärung. Ihre Einwilligung ist freiwillig. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern.

Weitere Hinweise Datenschutzerklärung Impressum

Diese Cookies sind von grundlegender Bedeutung für die Funktion unserer Website. Sie werden automatisch gelöscht, wenn der lokale Browser geschlossen wird oder eine gewisse Zeit (24 Stunden) vergangen ist, ohne dass der Nutzer auf der Website Aktionen durchgeführt hat.

Diese Cookies sammeln Informationen darüber, wie Sie unsere Website verwenden. Sie speichern keine Informationen, die eine persönliche Identifikation des Benutzers erlauben. Statistische Daten werden anlasslos binnen 30 Tagen automatisch gelöscht, beziehungsweise nach Abschluss der Aus- und Verwertung, je nachdem, was länger ist.