Staatstheater Nürnberg

Schauspiel

ge­heim­agen­tur

Regie, Performance

Performancenetzwerk

Die geheimagentur ist ein anonym agierendes Performancenetzwerk, das in Hamburg entstand. Ihre Arbeiten finden an der Schnittstelle von Theater und Aktion statt, oft auch im urbanen Raum. Sie lassen Einrichtungen und Situationen entstehen, die wie Fiktionen erscheinen und dann doch die Realitätsprüfung bestehen. Die geheimagentur lädt zur Teilhabe am künstlerischen Prozess ein, die Grenze zwischen Performenden und Zuschauenden verschwimmt. Sie arbeitete unter anderem am Hamburger Schauspielhaus, auf Kampnagel, bei der Ruhrtriennale, am Theater Oberhausen, dem Landestheater Memmingen, bei den Berliner Festspielen und den Wiener Festwochen. In Nürnberg gründete sie 2014 bereits die „Agentur für Zeitverschwendung“ und realisierte 2016 das Projekt „Unlimited Limited (UNLTD)“.

In dieser Spielzeit

> Spielplan

> Digitaler Fundus

Nach oben

Diese Webseite verwendet Cookies, um für Sie eine möglichst einfache Nutzung der Seite sicherzustellen. Weitere Hinweise Datenschutzerklärung