Staatstheater Nürnberg

Oper

Dirk Weiler

Dirk Weiler

Musical-Darsteller*in

Musical-Darsteller

Dirk Weiler studierte Musical an der Folkwang Universität der Künste in Essen sowie Gesang an der Manhattan School of Music in New York, dem City College of New York und dem Brooklyn College und Schauspiel im New Yorker Studio „Expressions” bei Bernice Loren. In Deutschland war er u. a. bei „Wicked“ und „Sister Act“ in Stuttgart und Oberhausen engagiert, spielte bei den Gandersheimer Domfestspielen u. a. Anatoly („Chess“), Harry Frommermann („Comedian Harmonists“) oder Trofimow („Der Kirschgarten“). An der Oper Bonn war er als Herodes („Jesus Christ Superstar“) und Zaza/Albin („La Cage aux Folles“) zu sehen, in Dortmund als Harald in „The Full Monty“, in Gelsenkirchen als Njegus in „Die Lustige Witwe“, Schlucki u. a. in „Linie 1“ und Kapitän Ahab in „Moby Dick“. Am Theater Magdeburg spielte er die Rolle des Bobby Child in „Crazy For You“, wofür er auch die Stepp-Choreografie machte. Bei den Freilichtspielen Schwäbisch Hall spielte er kürzlich den Otto in „Die Wahlverwandtschaften“, Jesus in „Don Camillo und Peppone“ sowie Baumgarten, Friesshardt und Reding in „Wilhelm Tell“. Dirk Weiler unterrichtete außerdem an diversen Hochschulen.

In dieser Spielzeit

> Spielplan

> Digitaler Fundus

Nach oben

Diese Seite nutzt Website Tracking-Technologien von Dritten, um ihre Dienste anzubieten, stetig zu verbessern und Werbung entsprechend der Interessen der User anzuzeigen. Einige der Drittanbieter übertragen Daten an Server in den USA, womit ein erhöhtes Risiko verbunden sein kann. Informationen hierzu erhalten Sie in den Cookie-Einstellungen bei den jeweiligen Cookies sowie in der Datenschutzerklärung. Ihre Einwilligung ist freiwillig. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern.

Weitere Hinweise Datenschutzerklärung Impressum

Diese Cookies sind von grundlegender Bedeutung für die Funktion unserer Website. Sie werden automatisch gelöscht, wenn der lokale Browser geschlossen wird oder eine gewisse Zeit (24 Stunden) vergangen ist, ohne dass der Nutzer auf der Website Aktionen durchgeführt hat.

Diese Cookies sammeln Informationen darüber, wie Sie unsere Website verwenden. Sie speichern keine Informationen, die eine persönliche Identifikation des Benutzers erlauben. Statistische Daten werden anlasslos binnen 30 Tagen automatisch gelöscht, beziehungsweise nach Abschluss der Aus- und Verwertung, je nachdem, was länger ist.