Staatstheater Nürnberg

Konzert

Alice Mor­zen­ti

Alice Morzenti

Staatsphilharmonie Nürnberg

Flöte (Solo koord.)

Flöte

Seit wann gehören Sie unserem Orchester an?
Ich bin seit September 2012 Mitglied der Staatsphilharmonie. Zuvor habe ich an Mailänder Scala sechs Jahre lang Orchestererfahrung gesammelt.

Was bedeutet Musik für Sie?
Unser Beruf ist sehr abwechslungsreich und die Musik ist eine Brücke zwischen Menschen unterschiedlicher Kulturen und Gefühlswelten. Gerade bei uns im Orchester spielen Orchestermusiker aus der ganzen Welt zusammen und die Sprache, die uns am meistens verbindet, ist die Musik.

Haben Sie einen Lieblingskomponisten oder ein Lieblingsstück? Und was macht das Besondere aus?
Als Italienerin begeistern mich am meisten Puccini und Verdi, weil ihre Musik sehr meinem Temperament entspricht. In einer einzigen Oper werden so viele Gefühle gleichzeitig ausgedrückt – und das zu spielen, macht sehr viel Spaß!

Foto © Ludwig Olah

In dieser Spielzeit

> Spielplan

> Digitaler Fundus

Nach oben

Diese Seite nutzt Website Tracking-Technologien von Dritten, um ihre Dienste anzubieten, stetig zu verbessern und Werbung entsprechend der Interessen der Nutzer anzuzeigen. Einige der Drittanbieter übertragen Daten an Server in den USA, womit ein erhöhtes Risiko verbunden sein kann. Informationen hierzu erhalten Sie in den Cookie-Einstellungen bei den jeweiligen Cookies sowie in der Datenschutzerklärung. Ihre Einwilligung ist freiwillig. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern.

Weitere Hinweise Datenschutzerklärung Impressum

Diese Cookies sind von grundlegender Bedeutung für die Funktion unserer Website. Sie werden automatisch gelöscht, wenn der lokale Browser geschlossen wird oder eine gewisse Zeit (24 Stunden) vergangen ist, ohne dass der Nutzer auf der Website Aktionen durchgeführt hat.

Diese Cookies sammeln Informationen darüber, wie Sie unsere Website verwenden. Sie speichern keine Informationen, die eine persönliche Identifikation des Benutzers erlauben. Statistische Daten werden anlasslos binnen 30 Tagen automatisch gelöscht, beziehungsweise nach Abschluss der Aus- und Verwertung, je nachdem, was länger ist.