Staatstheater Nürnberg

Opera

Hansel and Gretel

Fairy-tale opera in three acts by Engelbert Humperdinck

Friday, 09/12/2022

07.30 PM - 09.50 PM

with one break

Opernhaus

We regret that this performance has been cancelled.

Hänsel WA2022-9581 start

Lyrics by Adelheid Wette after the fairy tale by the Brothers Grimm

A coproduction with the Théâtre du Capitole Toulouse

For generations of audiences, young and old, Engelbert Humperdinck’s märchenspiel was their first encounter with musical theatre. Now the popular work is back on the programme of the Nürnberger Opernhaus to coincide with the Christmas season. In Andreas Baesler’s riveting production the forest and witch’s cottage provide a sinister counterpoint to the operagoers’ own living rooms in Humperdinck’s time. “Loud applause for a wonderful night of wondrous entertainment – almost too lovely to be true. Do not miss.” (Nordbayerischer Kurier)

Description

„Hänsel und Gretel“ aus der Sammlung der Gebrüder Grimm ist eines der bekanntesten Märchen und eines der grausamsten dazu. Das fand auch Adelheid Wette, die Schwester von Engelbert Humperdinck, die mit ihrer Idee eines häuslichen Märchenspiels den Anstoß zur Komposition der Oper gegeben hatte. Sie schrieb selbst das Textbuch und milderte die Handlung für den familiären Kreis etwas ab: Sie ersetzte die böse Stiefmutter durch eine zwar verzweifelte, aber liebende Mutter, die ihre Kinder nicht in böser Absicht in den Wald schickt, sondern als kleine Bestrafung für nichterfüllte Aufgaben: Sie sollen Erdbeeren für das Abendbrot pflücken. Den Kindern stehen bei Wette Sand- und Taumännchen zur Seite, und die Hexe Rosine Leckermaul schrumpft zu einer „Bilderbuchhexe“ zusammen mit mehr humoristischen als bedrohlichen Zügen.

Nach der erfolgreichen Aufführung im heimischen Wohnzimmer baute das Geschwisterpaar das Werk zu einer vollwertigen Oper aus, in der Humperdinck nach vielen Zweifeln endlich zu seiner eigenen Musiksprache gefunden hatte. Es gelingt ihm auf der einen Seite, mit spätromantischem Klangzauber eine dichte Atmosphäre zu schaffen, auf der anderen Seite mit dem Einsatz von Volksliedern den einfachen Ton der Kinderwelt zu treffen.

In dieser Form ist das Märchenspiel zu einer klassischen Familienoper geworden. Ganze Generationen von kleinen und größeren Zuschauern hatten durch Humperdincks Werk die erste Begegnung mit der Oper – und zwar vorwiegend in der Weihnachtszeit. Obwohl Erdbeerenpflücken nicht gerade eine winterliche Beschäftigung ist, wurde „Hänsel und Gretel“, ähnlich wie das Märchen, zum Weihnachtsstück schlechthin.
Pünktlich zum 1. Advent wird „Hänsel und Gretel“ auch am Staatstheater Nürnberg wieder aufgenommen. Regisseur Andreas Baesler versetzt das Märchen in einen bürgerlichen Salon des 19. Jahrhunderts, ohne dabei den Kern der Handlung zu verletzen. Eine spannende Inszenierung für Kinder und Erwachsene gleichermaßen: „Wie man Märchen und Moderne, Traum und Wirklichkeit zu einem intelligenten wie bewegenden Schau- und Hörstück erster Güte verbindet, das keinen Moment lang im Widerspruch zum Text und zur Musik steht: die Nürnberger machen es wieder vor“, war nach der Premiere im Nordbayerischen Kurier zu lesen. „Mächtiger Beifall für einen in doppeltem Sinne wunderbaren Abend, der vielleicht zu schön ist, um wirklich real zu sein. Hingehen.“

Team

Directed by

Bühne (nach einem Konzept von Andreas Wilkens)

Kostüme

Licht

Licht (Nürnberg)

Chorleitung

Dramaturgie

Dates and cast

Cast on 09/12/2022

Information on buying Tickets

Performance sold out on your desired date? Get on our waiting list and we’ll contact you if tickets become available for your chosen day! If ticket sales for your desired date have not yet opened, those on the waiting list will be at the head of the queue. Just tell us which production, date and seats you’re interested in (include alternatives if possible) and we’ll do our best to oblige. Here you can reach our ticket service.


Video/Audio

Activate Youtube content

For further information, see our Privacy Notice

Photos
PHOTO(S) © Jutta Missbach
Press reviews
bachtrack.com

"In der zauberhaften Illusion rückt der Wald noch weiter ins Kinderzimmer, vermischt sich immer mehr mit silbrig glänzenden Weihnachtsbäumen."

> What's On

> Digitaler Fundus

Top