Staatstheater Nürnberg
Home > What's On > Archive > 19/20 Season > 19/20 Programme > West Side Story

Opera

West Side Story

Musical von Leonard Bernstein

Tuesday, 02/06/2020

07.30 PM - 10.10 PM

Zusatzinformationen Production – Germany

Opernhaus

VORSTELLUNG ENTFÄLLT

West Side Story header

nach einer Idee von Jerome Robbins

Buch von Arthur Laurents, Gesangstexte von Stephen Sondheim

In englischer und deutscher Sprache

Die Idee, Shakespeares „Romeo und Julia“ nach New York zu verlegen und den Konflikt in einen Bandenkrieg zwischen eingewanderten Puertoricanern und selbsternannten Amerikanern zu verwandeln, war sicherlich ein Geniestreich. Ebenso wichtig aber war die Entscheidung, die Geschichte als Musical zu erzählen. Mit der kongenialen Musik von Leonard Bernstein wird die Tragödie ins Hier und Jetzt katapultiert. Sie verdeutlicht, dass diese junge Liebe vielerorts auch heute noch keine Chance hätte. Bernsteins „West Side Story“ ist ein Klassiker; mitreißend, berührend, aktuell. In der Regie und Choreografie von Melissa King kehrt das Musical nun nach langer Zeit auf die Bühne des Staatstheaters zurück.

Foto © Bettina Stöß

Description

In unsere Produktion „West Side Story“ gibt es Rivalitäten zwischen zwei verfeindeten Banden. Körperliche Gewalt und sexualisierte Gewalt wird teils drastisch dargestellt. Bitte bedenken Sie dies, wenn Sie die Vorstellung mit Kindern besuchen möchten.

Team

Musikalische Leitung

Choreography, Directed by

Bühnenbild

Kostüme

Licht

Dramaturgie

Dates and cast

Cast on 02/06/2020

Additional Information


Video/Audio

Activate Youtube content

For further information, see our Privacy Notice

Activate Youtube content

For further information, see our Privacy Notice

Activate Youtube content

For further information, see our Privacy Notice

Photos
PHOTO(S) © Bettina Stöß
Press reviews
Die Deutsche Bühne

"Der Tanz ist (Melissa Kings) alles übersprudelnde Energiequelle, man könnte ihn auch das Trafowerk des Unternehmens nennen. Sie schickt die wütenden Jugendbanden der Jets und Sharks, der Eingeborenen und der Eingewanderten, auf ein choreographisch wohlgeordnetes Schlachtfeld der verkümmerten Hoffnungen."

Nürnberger Nachrichten

"Die gekonnte, ausgesprochen politische Inszenierung von Melissa King am Nürnberger Staatstheater macht eindrucksvoll deutlich, dass die „West Side Story“ alles andere als kalter Kaffee ist."

  • Steffen Radlmaier, Nürnberger Nachrichten
Nürnberger Zeitung

"Ein Vergnügen war die Musik: Lutz de Veer am Pult der Staatsphilharmonie gab ihr zwischen Jazz und Up-Tempo-Nummern den passenden Schwung und Drive."

  • Thomas Heinold, Nürnberger Zeitung
opernfreund.de

"(...) ungewöhnlich heftige und brillante Aufführung mit einem erstklassigen Ensemble, (die) das Publikum schließlich, völlig zurecht, lange jubeln lässt"

BR-Klassik

"Das Ensemble leistet hervorragende Arbeit. Es singt und tanzt mitreißend, mit ausdauernder Energie und Tempo."

  • Henrik Oerding, BR-Klassik
Fränkischer Tag

"Zu den Tanz- und Kampfszenen ist nicht viel zu sagen, nur so viel: einfach brillant. Geschickt choreographiert, mit Verve umgesetzt."

  • Rudolf Görtner, Fränkischer Tag
Bayerische Staatszeitung

"King schubst den modernisierten Bernstein aus den Fünfzigern in die Gegenwart."

  • Uwe Mitsching, Bayerische Staatszeitung
musicals

"Am Ende blickt man auf eine bewegte und bewegende Inszenierung zurück, die mit konstanter Vehemenz vor den allzu realen Folgen von Rassismus warnt."

  • Constanze Köhler, musicals

> What's On

> Digitaler Fundus

Top

This site uses third-party website tracking technologies in order to provide and improve its services and display advertisements relating to the interests of its users. Some of the third-party providers transfer data to servers in the United States, which may be associated with increased risk. Details can be found in the relevant cookie settings and in the privacy notice. Your consent is voluntary. You can change your cookie settings at any time.

Further information Data protection Imprint

These cookies are indispensable for the functioning of our website. They are automatically deleted when you close your browser or after a period of inactivity (24 hours).

These cookies collect information on how you use our website. They do not store any information that allows the user to be identified. Statistical data is deleted either automatically within 30 days or after evaluation has been completed, whichever period is longer.