Staatstheater Nürnberg
Home > House of Artists > Artists > Anna Klimovitskaya

Drama

Anna Kli­mo­vits­ka­ya

Anna Klimovitskaya

Ensemble

Schauspielerin

Anna Klimovitskaya wurde 1994 in Twer (Russland) geboren und wuchs in Dortmund auf. Bereits während ihrer Schulzeit erhielt sie im Rahmen eines Auslandsjahres in Frankreich ersten Schauspielunterricht. Nach dem Abitur studierte sie Theaterwissenschaften in Leipzig und entwickelte Projekte im Rahmen der Regiewerkstatt am Schauspielhaus Bochum und in der Leipziger freien Szene. Von 2014 bis 2018 studierte sie Schauspiel an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg. Während ihres Studiums spielte sie dort unter anderem am St. Pauli Theater, am Thalia Theater und auf Kampnagel, zuletzt als Laura in „Die Glasmenagerie“ (Regie: Elsa-Sophie Jach), sowie als Gast am Theater Bremen. Seit der Spielzeit 2018/2019 ist sie festes Ensemblemitglied am Staatstheater Nürnberg. Hier war sie seitdem unter anderem als Mascha in „Die Möwe“ (Regie: Anne Lenk), als Clara in „Der Sandmann“ (Regie: Clara Weyde), als Katrin in „Das Ding“ (Regie: Jan Philipp Gloger), sowie bei „Die Besessenen“ (Regie: Jan Philipp Gloger) und in „Sex Arbeit (UA)“ (Regie: Wenzel Winzer) zu sehen.

Foto © Julia Puder

Zusatzmaterial

Activate Youtube content

For further information, see our Privacy Notice

> What's On

> Digitaler Fundus

Top

This site uses third-party website tracking technologies in order to provide and improve its services and display advertisements relating to the interests of its users. Some of the third-party providers transfer data to servers in the United States, which may be associated with increased risk. Details can be found in the relevant cookie settings and in the privacy notice. Your consent is voluntary. You can change your cookie settings at any time.

Further information Data protection Imprint

These cookies are indispensable for the functioning of our website. They are automatically deleted when you close your browser or after a period of inactivity (24 hours).

These cookies collect information on how you use our website. They do not store any information that allows the user to be identified. Statistical data is deleted either automatically within 30 days or after evaluation has been completed, whichever period is longer.