Aktuelles

 

11.10.2017
Wieder im Opernhaus: „Don Quijote“

Goyo Monteros spektakuläres Tanzstück wieder im Spielplan des Staatstheaters

Zum Start der Jubiläumsspielzeit nimmt das Staatstheater Nürnberg Ballett ab Samstag, 14. Oktober 2017 (19:30 Uhr), im Opernhaus wieder „Don Quijote“ ins Repertoire, das spektakuläre Tanzstück von Goyo Montero, das im April 2017 hier seine Uraufführung erlebte. Der kanadische Komponist Owen Belton, inzwischen langjähriger künstlerischer Begleiter von Montero, schuf dafür eigens die Musik, das Bühnenbild entwickelte Goyo Montero mit Eva Adler, die Kostüme mit Angelo Alberto und das Licht mit Olaf Lundt. In der Kritikerumfrage zur Spielzeit 2016/2017 des Magazins „Die Deutsche Bühne“ wurde das Tanzstück als beste Choreographie der Saison nominiert.

Jenseits der großen Vorbilder der Ballettgeschichte hat Nürnbergs Chefchoreograph einen ganz eigenen Weg gewählt, die Geschichte „Don Quijotes“, eines Phantasten, Visionärs und unermüdlichen Kämpfers für das Gute, auf die Bühne zu bringen. In der Konzentration auf die wesentlichen Charaktere und abseits von Rollenklischees, fokussiert Goyo Montero dabei auf seine Kernthemen: Was ist Ideal, was Illusion und wie dünn ist die Linie, die Wahn und Wirklichkeit, Gesundheit und Verrücktsein trennt? Damit knüpft er mit seiner Reflexion über den ‚Ritter von der traurigen Gestalt‘ auch an Motive an, die bereits in seinem symphonischen Ballett „Latent“ anklangen.
„Bildgewaltig, erzählerisch dicht, musikalisch fesselnd, tänzerisch jederzeit überzeugend“ – so beschrieb der Donaukurier die ungewöhnliche Tanzerzählung Goyo Monteros nach der Uraufführung.
[Zurück zur Übersicht]

Weitere News:

12.10.2017 : Zum zweiten Mal: Internationaler Gesangswettbewerb „Die Meistersinger von Nürnberg"
10.10.2017 : Evgeni Bozhanov ist Solist des 1. Philharmonischen Konzerts
09.10.2017 : Kammerspiele eröffnen mit Volker Schmidts Stück-Trilogie
05.10.2017 : Staatsphilharmonie Nürnberg eröffnet die Reihe der Philharmonischen Konzerte
02.10.2017 : BlueBox eröffnet mit Uraufführung
28.09.2017 : Saisoneröffnung im Schauspiel: "Kasimir und Karoline"
27.09.2017 : Calixto Bieito inszeniert für Nürnberg „Die Trojaner“
25.09.2017 : Abschied von der fränkischen Lady
10.07.2017 : Goyo Montero in Uruguay, Kuba und Russland
04.07.2017 : Auszeichnung für Staatstheater-Ensemblemitglied Frank Damerius
19.06.2017 : Schauspiel Nürnberg gastiert mit „Terror“ und „39 Stufen“ in Peking
30.05.2017 : Gewinner des internationalen Dramenwettbewerbs 2017 in Tschechien und der Slowakei stehen fest: Roman Sikora gewinnt Uraufführung in Nürnberg
04.05.2017 : Der Spielplan 2017/2018 am Staatstheater Nürnberg
30.04.2017 : Zur Familienführung ins Opernhaus
21.11.2016 : Forschungsprojekt erhält Unterstützung
09.11.2016 : Das neue Leitungsteam ab 2018/2019 hat sich vorgestellt