Aktuelles

 

04.11.2016
geheimagentur zeigt Dokumentarfilm über Nürnberg

Filmpräsentation und Gespräch im Schauspielhaus

Am Mittwoch, den 09. November, um 19.30 Uhr findet im Foyer Schauspielhaus die Präsentation des Dokumentarfilms "Checkpoint Nürnberg" statt.
Im Sommer 2016 zog die Künstlergruppe geheimagentur im Rahmen des Projekts UNLIMITED LIMITED mit einem Nachbau des berühmten "Checkpoint Charlie", der bis zum Mauerfall der bekannteste Grenzübergang in Berlin war, durch Nürnberg.
Als Ort gemeinsamer Grenzerforschung und -erprobung und Forum der Kommunikation war der Checkpoint von Mitte Mai bis Mitte Juni in der Nürnberger Innenstadt zu finden. Während des Projektes entstand eine Sammlung von Interventionen, Aktionen, Objekten, Interviews und Gesprächen - Nürnbergs ganz besondere Grenzfeldstudie, die erstaunliche, amüsante und bisweilen irritierende Aussagen über die Wahrnehmung von Grenzen und die (Un-) Möglichkeit ihrer Überschreitung zutage brachte.
Am Abend des geschichtsträchtigen 09. Novembers zeigen die Künstler nicht nur ihren Dokumentarfilm, der in Nürnberg entstanden ist, sondern laden dazu ein, im Gespräch die gesammelten Grenzerfahrungs-Geschichten Revue passieren zu lassen. Es moderieren die Dramaturgin Friederike Engel und der leitende Schauspieldramaturg Horst Busch.
geheimagentur: Die Bank of Burning Money, die Wunder-Annahmestelle, die Alibi-Agentur, das Tourism-Art-Stipendienprogramm, die Schwarzbank - die geheimagentur produziert Situationen und Einrichtungen, die wie Fiktionen erscheinen und dann doch die Realitätsprüfung bestehen. Die Performances der geheimagentur überschreiten die Grenzen symbolischer Politik in Richtung auf ‘instant pleasure’: sie lassen eine andere Realität im Kleinen entstehen, statt in kritischer Geste die alte Welt zu bestätigen. Die geheimagentur ist ein freies Label, ein offenes Kollektiv und der Versuch einer praktischen "art of being many".
Der Eintritt ist frei.
[Zurück zur Übersicht]

Weitere News:

07.02.2017 : Alban Gerhardt zu Gast bei der Staatsphilharmonie
01.02.2017 : Premiere: "Der rote Löwe" von Patrick Marber
27.01.2017 : !Nie wieder - Erinnerungstag im deutschen Fußball
24.01.2017 : Zusatzvorstellungen des Ballettabends "Monade"
23.01.2017 : Goyo Montero ist Mitglied der Jury beim Prix de Lausanne
13.01.2017 : Laura Scozzi inszeniert in Nürnberg „Die Italienerin in Algier“
09.01.2017 : „Armide oder Zickenkrieg im Zauberreich”
14.12.2016 : Kinderkonzerte der Staatsphilharmonie
09.12.2016 : Premiere in den Kammerspielen: "Schönheit"
09.12.2016 : Vorverkaufsstart zur 3. Internationalen Ballettgala
07.12.2016 : Uraufführung: "Sämtliche Erzählungen"
06.12.2016 : Premiere: "Monade" (UA)
28.11.2016 : Premiere: "Die Katze auf dem heißen Blechdach"
28.11.2016 : „Als Einheit etwas Gemeinsames schaffen“
21.11.2016 : Forschungsprojekt erhält Unterstützung
09.11.2016 : Das neue Leitungsteam ab 2018/2019 hat sich vorgestellt
27.09.2016 : Nürnberger Sänger erfolgreich bei Gesangswettbewerben
19.09.2016 : Nicolai Karnolsky erhält den Nicola Ghiuselev-Preis
26.07.2016 : Die neuen Meistersinger von Nürnberg 2016
18.07.2016 : Bayerischer Kunstförderpreis für Sayaka Kado
16.07.2016 : Nürnberger Theaterpreis für Josephine Köhler, Rainer Matschuck und Nicola Lembach
06.06.2016 : Gehhilfen im Zuschauerraum
03.03.2016 : Jens-Daniel Herzog ist ab 2018 Staatsintendant in Nürnberg