Kai Weßler

Dramaturgie, Moderation 
Kai Weßler
Kai Weßler wurde in Duisburg geboren. Er studierte Theaterwissenschaft, Musikwissenschaft, Medienwissenschaft und Jura in Bochum und arbeitete für verschiedene Zeitungen. Nach dem Studium war er für zwei Spielzeiten am Theater Regensburg als Dramaturg und Pressesprecher engagiert. Ab 2002 arbeitete er am Theater Aachen, zunächst in der Öffentlichkeitsarbeit und von 2005 bis 2010 als Dramaturg für Musiktheater und für die Konzerte des Sinfonieorchester Aachen. Seit Beginn der Spielzeit 2010/2011 ist er Dramaturg für Oper, Konzert und Ballett am Staatstheater Nürnberg. Kai Weßler schreibt regelmäßig Programmheftbeiträge u.a. für die Opernfestspiele Heidenheim, das Aargauer Symphonie Orchester und die Bamberger Symphoniker. Lehraufträge führten in an die Universität Bayreuth, die Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg und die Bayerische Theaterakademie August Everding in München.

Website

In dieser Spielzeit:

Armide oder Zickenkrieg im Zauberreich: (Dramaturgie)
Siegfried: (Dramaturgie)
Das "Ring"-Motiv: (Moderation)
Bei Egersdörfers unterm Sofa: (Dramaturgie)
Matthäus.Passion: (Dramaturgie)
Wozzeck: (Dramaturgie)
Das Rheingold: (Dramaturgie)
Boris Godunow: (Dramaturgie)
Zu Gast bei Rossini: (Dramaturgie)
Die Walküre: (Dramaturgie)
Götterdämmerung: (Dramaturgie)
Hänsel und Gretel: (Dramaturgie)
2. Konzert des Nürnberger Mitmachorchesters: (Moderation)
"Für jeden eine Bühne": (Moderation)
Konzertführer live: (Leitung)
Opernführer live: (Leitung)