Andrea Jörg

Sängerin (Gast) 
Andrea Jörg
Andrea Jörg wurde 1988 in Kempten (Allgäu) geboren. Im Alter von 10 Jahren erhielt sie ihre erste Rolle und gesangliche Ausbildung im Ludwig II. Musical „Sehnsucht nach dem Paradies.“ Neben der sängerischen Ausbildung erhielt sie auch Klarinetten- und später Saxophonunterricht.

2006 bis 2008 besuchte sie die Berufsfachschule für Musik in Krumbach/Schwaben und war in verschiedenen Rollen zu sehen, wie der Arsena in „Der Zigeunerbaron“ von J. Strauß und der Clara im Musical „Franziskus“ von Kurt Gäble.

2008 begann sie ihr Gesangsstudium an der Hochschule für Musik Würzburg und wirkte in dieser Zeit bei verschiedenen Projekten im Rahmen der Opernschule mit, zuletzt als Despina in Mozarts „Così fan tutte“. Von

2009 bis 2011 gastierte sie am Mainfrankentheater Würzburg u.a. in der Operette „Im Weißen Rössl“ und in Mozarts „Le nozze di Figaro“. 2011 gewann sie den ersten Preis des Armin Knab Wettbewerbs an der Hochschule für Musik Würzburg.

2012 sang sie die Rolle der Konstanze in Mozarts „Die Entführung aus dem Serail“ in einer Kinderopernfassung im Rahmen des Würzburger Mozartsommers. Mit der Rolle der Jodlerin in der Operette „Im Weißen Rössl“ gastiert sie nun erstmals am Staatstheater Nürnberg.

Website

In dieser Spielzeit:

Im weissen Rössl: (Jodlerin)