Staatstheater Nürnberg
Home > Spielplan 18/19 > SCHAU 1 - Gefühlslabor

PLUS

SCHAU 1 - Ge­fühls­la­bor

Eine Produktion des Samstagsklubs 1

Regie/Bühne/Kostüme/ Stückentwicklung: Andra-Maria Jebelean

Samstag, 16.02.2019

19:00 Uhr

3. Etage

Gefühlslabor

Das Theater als Experimentierraum für Gefühle.
Menschliche Empfindungen als Farbenspiel.
In einem freien Spiel der Assoziationen öffnet sich für den Zuschauer ein Raum zum Erleben eigener Gefühle.

Das Werk „Seele und Gefühle eines Arbeiters“ des Künstlers KP Brehmer ist Ausgangspunkt für die Zusammenarbeit des Samstagsklubs 1 des Staatstheaters mit dem Neuen Museum. Die Performance „Gefühlslabor“ gibt Einblicke in die Gefühlslagen und Emotionen der Spieler*innen des Samstagsklubs und nimmt dabei das Publikum mit in ein dynamisches Gefühlslabor. Der Versuch Gefühle zu analysieren und zu klassifizieren wird auf der Bühne thematisiert und spielerisch aufgelöst.

Beschreibung

Im Theater steht das Inszenieren und Zeigen von Gefühlen im Zentrum der Darstellung. In der musealen Kunst werden Gefühle über Farben oder Materialien auf der Leinwand oder in Objekten festgehalten. Eine der Grundvoraussetzungen für KP Brehmers Projekt ist die Annahme, dass einer Farbe „[…] gar keine Zeit bleibt, einfach nur Farbe zu sein, da sie bereits Zeichen ist […]“. Der Samstagsklub 1 unternimmt den Versuch diese Thematiken über verschiedene Darstellungsmethoden und Szenen auf der Bühne zu veräußern und bewegt sich dabei entlang der Schnittstelle von Museums- und Theaterkunst.

Es spielen: Asya Mirzoyan, Benigna Munsi, Christina Lemok, Diana Hampel, Edgar Shavinyan, Julian Meister, Kiendrim Emini, Lena Wachter, Mareike Drescher, Nastja Sytnik, Nick Unbehaun, Sarah Reitmeier, Svenja Plannerer, Yasmin Biehler

Team

Regie/Bühne/Kostüme/ Stückentwicklung

Dramaturgie/Museumspädagogik

Ton-/Projektion und Videoaufnahmen

Termine und Besetzung

Februar 2019

Zusätzliche Informationen

Ihr Wunschtermin ist dabei, aber noch nicht im Vorverkauf? Kein Problem, Sie können Ihre Karten vormerken lassen!

Die Kolleg*innen der Theaterkasse werden Sie dann entsprechend kontaktieren.

Nennen Sie uns dafür einfach den gewünschten Termin:

per E-Mail: info@staatstheater.nuernberg.de
oder telefonisch unter +49-(0)180 / 1-344-276
(Festnetz 3,9 ct/Min; Mobilfunk bis 42 ct/Min)

> Spielplan

Nach oben