Staatstheater Nürnberg
Home > What's On > The Legend of Georgia McBride (German-language premiere)

Drama

The Legend of Geor­gia McBri­de (German-lan­gua­ge pre­mie­re)

by Matthew Lopez

Directed by: Christian Brey

Tuesday, 13/12/2022

07.30 PM - 09.45 PM

with one break

Schauspielhaus

KO5 5755

Things are not going well for Casey, an Elvis impersonator. The local nightclub has replaced him with a drag act, he’s broke and he’s expecting to be evicted for rent arrears. When his wife tells him she’s pregnant, Casey realises he’s got to sort himself out. But little did he know that the “King” would be exchanging jumpsuit for drag costume and morphing into “Queen”, the new and spec-tacular star of the drag firmament ... A bizarre and touching comedy featuring singing, dancing and lots of glitter!

Description

Eine heruntergekommene Bar in Panama City, Florida: Hier treffen sich die Gestrandeten und Abgehängten und amüsieren sich leider nur mäßig über die Bemühungen des jungen Elvis-Imitators Casey. Schlimmer noch: seine Hüftschwung-Akrobatik kommt auch beim Barbetreiber Eddie nicht sonderlich gut an. Als Eddie die Drag-Show seines Cousins engagiert, um mehr Kundschaft anzuziehen, verliert Casey deshalb prompt seinen Job. Bühne frei für die atemberaubende Dragqueen Miss Tracy Mills! Doch Casey ist noch nicht am Ende, mehr aus Not als aus echter Begeisterung fasst er gemeinsam mit Miss Mills einen gewagten Plan, der unter anderem High Heels, schrille Musik-Medleys, jede Menge Lidschatten und ganz viel Polyester beinhaltet ...

Spätestens seit die Reality-TV-Show „DragRace” des amerikanischen Schauspielers RuPaul 2016 mit einem ersten Emmy ausgezeichnet wurde, wird Drag auch im Mainstream als eine Praktik der Selbstakzeptanz und Selbstbehauptung wahrgenommen: „Wir haben es mit Leuten zu tun, die gesellschaftlich gemieden werden, die sich mit ihrer Lebensform all dem entgegenstellen, was andere über sie denken“, sagt RuPaul, „das zeigt die Widerstandsfähigkeit des Menschen, und daran können wiederum wir als Zuschauende anknüpfen. Wir spornen sie an und sehen, wie diese wunderschönen Geschöpfe es gegen alle Widrigkeiten geschafft haben, sich selbst treu zu bleiben”.

„The Legend of Georgia McBride“ des jungen amerikanischen Shootingstars Matthew Lopez (die Londoner Uraufführung seines „The Inheritance“ war für insgesamt acht Olivier Awards nominiert) ist eine fabelhafte Musikkomödie über Toleranz, Drag und all das, was eine Familie ausmacht.

Team

Directed by

Bühne und Kostüme

Dramaturgie

Musik

Choreografie

Licht-Design

Video/Audio

Activate Youtube content

For further information, see our Privacy Notice

Photos
PHOTO(S) © Konrad Fersterer
Press reviews
Die deutsche Bühne

"Ein kleiner Herr namens Miss Tracy, bewaffnet mit großer Glamour-Garderobe und ebensolcher Klappe, entert die Bühne für einen Beutezug durch gleißende Erinnerungen. Barbra und Cher und Edith und Madonna hat er/sie als Schwarm-Dynamik mitgebracht – und massenhaft Playback-Pröbchen."

Nürnberger Zeitung

"Regisseur Christian Brey hat die kulturellen Fronten flott geklärt und reibt sich als Komödienprofi sichtlich die Hände, wenn es hinter und vor den Kulissen (Anette Hachmanns Drehbühne ist effektiv im Einsatz) bald zur unvermeidlichen Überschreitung kommt."

  • Wolf Ebersberger, Nürnberger Zeitung
Nürnberger Nachrichten

"Die prächtigen Kostüme, die sich Anette Hachmann für Cüppers ausgedacht hat, sind bonbonbunte Hingucker. Nicht zuletzt sorgen die hinreißenden Tänzer Tobias Stemmer, Danilo Brunetti, Kevin Gordon, Silvan Ruprecht und Alexander Kruska für das stimmige Ambiente."

  • Steffen Radlmaier, Nürnberger Nachrichten
Donaukurier

"Standing Ovations für Christian Breys amüsante Theatershow "The Legend of Georgia McBride" in Nürnberg."

Bayerische Staatszeitung

"(...)Stehende Ovationen und ein völlig aus dem Häuschen geratenes Publikum (...) das passende Stück zur richtigen Zeit: Diese herausragende Inszenierung dürfte sich zu einem Publikumsrenner entwickeln."

  • Ralph Schweinfurth, Bayerische Staatszeitung
Der neue Tag

"Mag auch Elvis tot sein, den 'Queen of Drags' ist auf der Nürnberger Bühne ein langes Leben garantiert."

  • Günter Kusch, Der neue Tag

> What's On

> Digitaler Fundus

Top

This site uses third-party website tracking technologies in order to provide and improve its services and display advertisements relating to the interests of its users. Some of the third-party providers transfer data to servers in the United States, which may be associated with increased risk. Details can be found in the relevant cookie settings and in the privacy notice. Your consent is voluntary. You can change your cookie settings at any time.

Further information Data protection Imprint

These cookies are indispensable for the functioning of our website. They are automatically deleted when you close your browser or after a period of inactivity (24 hours).

These cookies collect information on how you use our website. They do not store any information that allows the user to be identified. Statistical data is deleted either automatically within 30 days or after evaluation has been completed, whichever period is longer.