Staatstheater Nürnberg
Home > Service > Jobs > offene Vakanzen im Internationalen Opernstudio

offene Vakanzen im Internationalen Opernstudio

Wir sind eines der großen Mehr-Sparten-Theater in Deutschland mit über 600 Mitarbeitern und rund 650 Veranstaltungen pro Spielzeit in den Bereichen Oper, Tanztheater, Schauspiel und Konzert in Nürnberg sowie mit nationalen und internationalen Gastspielen. Das Internationale Opernstudio des Staatstheaters Nürnberg sucht für die Spielzeit 2020/2021 jeweils eine/n


  • Sopran
  • Tenor
  • Bass

Im Internationalen Opernstudio Nürnberg vergibt das Staatstheater Nürnberg in Kooperation mit der Hochschule für Musik Nürnberg Stipendien an junge Hochschulabsolventinnen und Hochschulabsolventen der Fächer Gesang und Korrepetition. Für ein Jahr erhalten die Künstlerinnen und Künstler eine praxisorientierte Zusatzausbildung am Staatstheater Nürnberg und sind dazu an der Hochschule für Musik in einem Masterstudiengang immatrikuliert.

Derzeit stehen folgende Masterstudiengänge zur Auswahl: Master „Internationales Opernstudio: Gesang“, Master „Korrepetition: instrumental“ und Master „Korrepetition: vokal“.

An der Hochschule besuchen die Mitglieder des Internationales Opernstudios ergänzende Unterrichtsveranstaltungen (Gesangsunterricht, Korrepetition und Operngeschichte/Dramaturgie). Darüber hinaus können sie weitere Wahlpflichtangebote zur Professionalisierung belegen, wie z. B. szenisch-dramatischer Unterricht, Schauspielunterricht, Sprachgestaltung, Bewegung/Tanz/Körpertraining. Auch die Teilnahme an Meisterkursen ist möglich.

Die Stipendiatinnen und Stipendiaten wirken in dieser Zeit nach Möglichkeit in einer Hochschulproduktion mit und sind mit kleinen und mittleren Rollen in den aktuellen Repertoirestücken des Staatstheaters Nürnberg vertreten. Zusätzlich erhalten sie Bewerbungs- und Vorsingtraining sowie Informationen zu Theater- und Vertragsrecht/Theaterorganisation.

Sollten Sie interessiert sein, senden Sie Ihre Bewerbung mit Lebenslauf, Foto und einem Link mit 2-3 Stücken/Arien bis zum 30.06.2019 an:
susanne.hoerburger@staatstheater.nuernberg.de



The International Opera Studio of Staatstheater Nürnberg has three vacancies for the season 2020/2021 for a:


  • Soprano
  • Tenor
  • Bass

The Staatstheater Nürnberg, in cooperation with the Hochschule für Musik in Nuremberg, has founded the International Opera Studio to award annual stipends to young graduates with degrees in Vocal Studies or as répétiteur. For one season, artists receive a practical education in the field as opera singers or répétiteurs/répétitrices at the Staatstheater, while also being enrolled in a corresponding Master’s Degree Program at the Hochschule für Musik. We are currently looking for a sopranor, tenor and bass singer to join the International Opera Studio in the upcoming opera season of 2020/2021.

As of now, the following Master’s Degree Programs are available to future applicants: Master „International Opera Studio: Vocal Studies“, Master „Instrumental accompaniment” and Master “Vocal accompaniment”.

Members of the International Opera Studio attend classes on vocal improvement, accompaniment and dramaturgy/opera history. Beyond, there are a number of elective courses also available, ranging from mise-en-scene or acting classes to rhetoric training and dance classes. Participation in the Masterclass is also possible.

While enrolled in the International Opera Studio, the scholars will receive small and midsized parts in current opera productions of the Staatstheater Nürnberg and will, if possible, be part of a production from the Hochschule für Musik while here. Additionally, they will receive audition training and information about laws and regulations pertaining to the theatre.

Have we piqued your interest? Please send your application complete with CV, a recent picture of you and a link where we can hear you sing 2-3 arias before June 30th, 2019 to susanne.hoerburger@staatstheater.nuernberg.de

Jetzt Karten bestellen:

Gleich online oder unter unserer Ticket-Hotline:

0180-1-344-276

(Festnetz 3,9 ct/Min, Mobilfunk bis 42 ct/Min)

Folgen Sie uns auch im Social Web:

Und bleiben Sie immer informiert:

> Spielplan

Nach oben