Staatstheater Nürnberg
Home > Service > Jobs > Leitung der Statisterie (w/m/d)

Leitung der Statisterie (w/m/d)

Wir sind eines der großen Mehr-Sparten-Theater in Deutschland mit über 600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und rund 650 Veranstaltungen pro Spielzeit in den Bereichen Oper, Ballett, Schauspiel und Konzert in Nürnberg sowie mit nationalen und internationalen Gastspielen. Wir suchen zum 01.09.2024 eine/n


Leitung der Statisterie (w/m/d)



Als Leitung der Statisterie, übernehmen Sie in Abstimmung mit dem künstlerischen Betriebsbüro die administrative Organisation des Statisteriebetriebs des Staatstheaters Nürnberg.

Sie verstärken unser Team mit diesen Aufgaben

  • Einteilung der Statisterie für Proben- und Vorstellungseinsatz
  • Betreuung der Statisterie bei Proben und Vorstellungen
  • Ausschreibung neuer Statisterie-Gesuche nach Vorgaben der jeweiligen Produktionen
  • Organisation, Betreuung und Nachbereitung von Statisterie-Castings
  • Ordnungsgemäße Abrechnung der Statisterie
  • Organisation Kinderbetreuung
  • Datenbankpflege mit thea.statisterie
  • Betreuung und Abwicklung des Genehmigungsverfahren für Kinderstatisterie mit dem Gewerbeaufsichtsamt und die ordnungsgemäße Überwachung der gesetzlichen Vorgaben

Ihr Profil

  • Sehr gute Kommunikationsfähigkeit und persönliche wie soziale Einfühlungsgabe in der Kommunikation
  • Sehr gutes Organisationsvermögen sowie strukturiertes und selbstständiges Arbeiten
  • Erfahrungen im Kultur-/Theaterbetrieb von Vorteil
  • Engagement und Belastbarkeit
  • Bereitschaft auch am Wochenende und an Feiertagen zu arbeiten
  • gute Kenntnisse der Theatersoftware theasoft oder Bereitschaft, sich diese schnell anzueignen
  • versierter Umgang mit allen gängigen Office-Anwendungen
  • Teamgeist, ein freundliches, kommunikatives Auftreten sowie Einfühlungsvermögen und Diversitätssensibilität

Wir bieten Ihnen:

  • eine Beschäftigung nach den Bestimmungen des Normalvertrags Bühne (NV Bühne) mit einer angemessenen Vergütung
  • eine angenehme Arbeitsatmosphäre in einem renommierten Kulturbetrieb
  • eine Betriebskantine
  • Zuschuss zum Deutschlandticket-Job bei hervorragender Anbindung an öffentliche Verkehrsmittel
  • Proben- und Vorstellungsbesuche zu Mitarbeiter*innenkonditionen
  • Einkaufsvergünstigungen für Mitarbeiter/innen über die Plattform „Corporate Benefits“

Sind Sie interessiert?
Dann bewerben Sie sich bitte mit Ihren aussagekräftigen Unterlagen im PDF-Format (max. 5 MB) bis zum 29.02.2024 per E-Mail an bewerbung(a)staatstheater-nuernberg.de

Für Rückfragen steht Ihnen seitens des Fachbereichs Fabian Holthus-Rüd unter der Telefonnummer 0911-66069-35 24 oder per E-Mail kbb(a)staatstheater-nuernberg.de zur Verfügung.

Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt.

Das Staatstheater Nürnberg legt Wert auf ein diskriminierungssensibles Arbeitsumfeld, das von einem wertschätzenden Miteinander und vielfältigen Perspektiven, Erfahrungen und Ideen geprägt ist.

Chancengleichheit ist die Grundlage unserer Personalarbeit. Wir begrüßen daher Bewerbungen aller Personen unabhängig von Geschlecht, ethnischer, kultureller oder sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität und möchten insbesondere auch Menschen mit struktureller Diskriminierungserfahrung dazu ermutigen, sich bei uns zu bewerben.

Hier finden Sie unsere Hinweise zum Datenschutz.

Jetzt Karten bestellen:

Gleich online oder unter unserer Ticket-Hotline:

0911/66069-6000

Folgen Sie uns auch im Social Web:

Und bleiben Sie immer informiert:

> Spielplan

> Digitaler Fundus

Nach oben