Staatstheater Nürnberg
Home > Service > Jobs > Assistent*in des Geschäftsführenden Direktors / Vorstandsassistent*in (m/w/d)

Assistent*in des Geschäftsführenden Direktors / Vorstandsassistent*in (m/w/d)

Wir sind eines der großen Mehr-Sparten-Theater in Deutschland mit über 600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und rund 650 Veranstaltungen pro Spielzeit in den Bereichen Oper, Ballett, Schauspiel und Konzert in 
Nürnberg sowie mit nationalen und internationalen Gastspielen. In der Rechtsform einer Stiftung öffentlichen Rechts wird das Staatstheater Nürnberg durch den Stiftungsvorstand bestehend aus dem Staatsintendanten und dem Geschäftsführenden Direktor geleitet. Wir suchen ab dem 13. September (Spielzeit 2021/22) eine*n


Assistentin des Geschäftsführenden Direktors / Vorstandsassistentin (m/w/d)


Ihr Aufgabengebiet:

  • Verantwortliche Leitung des Vorzimmers des Geschäftsführenden Direktors in sämtlichen administrativen Aufgaben
  • Administrative Betreuung von Gremiensitzungen (Stiftungsrat, Stiftungskuratorium) inklusive Protokollführung
  • Terminkoordination und deren Vor- und Nachbereitung
  • Interne und externe Korrespondenz sowie deren Ablage
  • Reiseplanung und -abrechnung
  • Empfang und Betreuung von Gästen
  • Organisation und Umsetzung von Sonderveranstaltungen wie z. B. Info- und Austauschtag
  • Betreuung von Recruiting-Prozessen
  • Unterstützung bei Maßnahmen der internen Kommunikation wie z. B. Hausmitteilungen
  • Schnittstellenfunktion zwischen dem Staatsintendanten, den
Führungskräften und den Mitarbeiter*innen des Hauses
  • Wechselseitige Vertretung mit der Assistenz des Staatsintendanten bei Abwesenheiten

Ihr Anforderungsprofil:

  • einen für diese Tätigkeit relevanten Berufsabschluss und/oder vergleichbare Kenntnisse und Fertigkeiten sowie möglichst mehrjährige Berufserfahrung in einem vergleichbaren Tätigkeitsfeld
  • Aufgeschlossenheit für die vernetzten Arbeitsabläufe und Strukturen eines Theaterbetriebes
  • ausgeprägte Teamfähigkeit und soziale Kompetenz
  • hohes Maß an Zuverlässigkeit, Diskretion und Verantwortungsbewusstsein
  • ausgeprägtes Organisationstalent, sehr gute Kommunikations-
fähigkeit, sicheres und freundliches Auftreten
  • sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift sowie möglichst Kenntnisse einer weiteren Fremdsprache
  • sehr gute EDV-Kenntnisse in den gängigen Office-Programmen sowie schreibtechnische Qualifikationen
  • Interesse an künstlerischen Prozessen und Verständnis für künstlerische Arbeitsweisen
  • Lust auf die Arbeit in einem von Vielfalt geprägten Haus

Wir bieten ein interessantes und abwechslungsreiches Arbeitsgebiet in 
einem modernen Theaterbetrieb. Die Beschäftigung erfolgt nach den 
Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) in der für den Freistaat Bayern geltenden Fassung.

Sind Sie interessiert? Dann bewerben Sie sich mit aussagekräftigen Unterlagen bitte bis zum 30.06.2021 sehr gerne per Mail (nur pdf. und max. 5 MB) an: bewerbung(a)staatstheater-nuernberg.de

oder schriftlich an:
Stiftung Staatstheater Nürnberg
Personal & Personalentwicklung
Richard-Wagner-Platz 2 - 10
90443 Nürnberg

Bitte senden Sie nur Kopien ein, da keine Rücksendung der Unterlagen erfolgen kann.

Das Staatstheater Nürnberg legt Wert auf ein diskriminierungssensibles Arbeitsumfeld, das von einem wertschätzenden Miteinander und vielfältigen Perspektiven, Erfahrungen und Ideen geprägt ist.

Chancengleichheit ist die Grundlage unserer Personalarbeit. Wir begrüßen daher Bewerbungen aller Personen unabhängig von Geschlecht, ethnischer, kultureller oder sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität und möchten insbesondere auch Menschen mit struktureller Diskriminierungserfahrung dazu ermutigen, sich bei uns zu bewerben.

Jetzt Karten bestellen:

Gleich online oder unter unserer Ticket-Hotline:

0180-1-344-276

(Festnetz 3,9 ct/Min, Mobilfunk bis 42 ct/Min)

Folgen Sie uns auch im Social Web:

Und bleiben Sie immer informiert:

> Spielplan

> Digitaler Fundus

Nach oben

Diese Webseite verwendet Cookies, um für Sie eine möglichst einfache Nutzung der Seite sicherzustellen. Weitere Hinweise Datenschutzerklärung